Battlefield 5: Release-Termin verschoben

Kommt jetzt im November.

Battlefield 5 erscheint nicht mehr länger Mitte Oktober.

Wie DICE' General Manager Oskar Gabrielson mitteilt, ist der 20. November nun der neue Veröffentlichungstermin.

Der Grund dafür ist simpel. Die Macher möchten sich mehr Zeit für den Feinschliff des Multiplayer-Shooters nehmen.

Wie Gabrielson anmerkt, hat DICE auf Basis der bisherigen Tests bereits viele Änderungen am Spiel vorgenommen. Die Entwickler erhöhten das Spieltempo, machten die Soldaten sichtbarer und nahmen viele weitere Anpassungen vor.

Im Zuge der bevorstehenden Open Beta sei mit noch mehr Feedback von Spielern zu rechnen.

"Und aus diesem Grund verschieben wir unseren Launch-Termin", schreibt er. "Wir nehmen uns die Zeit für einige finale Anpassungen am Kern-Gameplay, um sicherzustellen, dass wir das volle Potential von Tides of War ausschöpfen können."

Ihr könnt Battlefield 5 hier vorbestellen. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (49)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (49)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading