Nintendo-Labo-Spieler erhalten im September neue Sachen zum Basteln.

Am 14. September erscheint das neue Fahrzeug-Set und was euch darin erwartet, zeigt das Überblicksvideo, das ihr euch weiter unten anschauen könnt.

Mit dem Set bastelt ihr verschiedene Toy-Con, nämlich ein Auto, ein U-Boot und ein Flugzeug.

Nach der Veröffentlichung folgt ein Update, mit dem Nintendo das Toy-Con-Auto samt Pedal mit Mario Kart 8 Deluxe kompatibel macht.

Weitere Features:

  • Im Video wird unter anderem ein detaillierter Blick auf den Modus Abenteuer geworfen: Die SpielerInnen erkunden eine geheimnisvolle Welt voller Pyramiden, archäologischer Ausgrabungsstätten, verschneiter Berge und vielem mehr. Um die höchsten Höhen und tiefsten Tiefen dieser Welt zu erreichen, nutzen sie den Toy-Con-Schlüssel dazu, nahtlos zwischen Auto, Flugzeug und U-Boot zu wechseln. Während sie allein oder gemeinsam mit einem Freund Missionen bestehen, begegnen sie einer Vielzahl lustiger Charaktere.
  • Steuerung, Bewegungen und Features sind bei jedem Fahrzeug anders. So können die Spieler mit dem U-Boot einen Enterhaken ausfahren, mit dem Flugzeug Loopings drehen und Geschosse abfeuern oder mit dem Auto Wheelies drehen sowie Sägen oder Bomben einsetzen.
  • Viele unterschiedliche Spiele sorgen für Spaß und Abwechslung: In Rallye etwa müssen die Spieler auf dem Weg zu ihrem Ziel bestimmte Checkpoints passieren. Im Spiel Rennstrecke dürfen sie ihren Konkurrenten auch mal einen kräftigen Schlag verpassen. Slotcars ist ein klassischer Spielspaß, in dem sie zur Steuerung nur das Toy-Con-Pedal benutzen. Und in Kampf können sie sich packende Auto-gegen-Auto Fights mit anderen SpielerInnen liefern. Für Multiplayer-Spiele sind eventuell weitere Joy-Con oder Fahrzeug-Sets erforderlich.
  • Das Feature Farbstudio erlaubt es den Nintendo-Freunden ihre spielinternen Fahrzeuge mit Hilfe einer virtuellen Spraydose zu verzieren. Wer sie vorher schüttelt, kann sogar die Mischkugel darin fühlen und klackern hören.
  • Meine Steuerung ist eine neue Nintendo Labo-Funktion, die nur das Fahrzeug-Set zu bieten hat. Sie erlaubt es den SpielerInnen, mit normalen Haushaltsgegenständen ihre eigenen Controller zu basteln. Wie wär's zum Beispiel mit einem Besenritt, um das Flugzeug zu steuern? Oder damit, für Spiele im Handheld-Modus Kontrolltasten auf einen selbst gestalteten Bildschirmschoner zu zeichnen? Das neue Feature eröffnet fantastische neue Wege, um einzigartige Toy-Con zu kreieren.

Ihr könnt das Fahrzeug-Set für Nintendo Labo hier vorbestellen. (Amazon.de)

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs