Henry Cavill spielt Geralt in der Witcher-Serie von Netflix

Von Superman zum Hexer.

Henry Cavill, das aktuelle Gesicht von Superman, übernimmt in der kommenden Witcher-Serie von Netflix die Rolle von Geralt.

Das berichtet der Hollywood Reporter. Cavill war zuletzt in Mission Impossible: Fallout zu sehen.

Er soll ein großer Fan der Bücher und Kurzgeschichten rund um den Hexer sein. Es ist Cavills erste TV-Rolle seit The Tudors.

Showrunnerin der Serie, die eine acht Episoden umfassende erste Staffel erhält, ist Lauren Schmidt Hissrich (Daredevil, The Defenders), ebenso ist sie gemeinsam mit Alik Sakharov (House of Cards, Game of Thrones) ausführende Produzentin.

Sakharov übernimmt bei vier Episoden die Regie, Alex Garcia Lopez (Luke Cage, Daredevil, Fear the Walking Dead) und Charlotte Brandstorm (Outlander) sitzen bei jeweils zwei Episoden im Regiestuhl.

Bei Amazon gibt es derzeit eine 3-für-2-Aktion mit Spielen und Filmen. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (32)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (32)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading