Die Suche nach dem versteckten Stern in Fortnite Woche 9 ist - sofern sich nicht noch etwas ändert - die Letzte in Season 5, die mithilfe einer Schatzkarte veranstaltet wird. Erst in Season 6 wird es mit diesem Format wieder weitergehen. Davon abgesehen verläuft die Jagd aber in gewohnten Bahnen.

Sprich: Ihr sollt eine Karte am genannten Ort finden und den darauf verzeichneten Hinweisen zum Versteck des Sterns folgen. Im Detail lautet die Herausforderung: Folge der Schatzkarte aus Shifty Shafts. Entgegen letzter Woche, ist für diese Schatzsuche auch kein Battle-Pass notwendig, es können sich also alle Spieler auf die Suche machen.

Wie in jeder Woche gehen wir euch bei der Suche nach der Schatzkarte in den Minen von Shifty Shafts und ihrer Enträtselung für den Fundort des Sterns etwas zur Hand. Nachfolgend haben wir jeden einzelnen Schritt der Herausforderung der Reihe nach aufgeschlüsselt, falls ihr die Aufgabe selbst durchspielen wollt und dabei nur den einen oder anderen Tipp benötigt. Interessiert euch die Schnitzeljagd eher weniger, könnt ihr den ganzen Kram getrost überspringen. Am Ende der Seite erfahrt ihr den exakten Fundort des Sterns.

Neben der Suche nach dem versteckten Stern von Woche 9 gibt es natürlich noch weitere Aufgaben, denen ihr euch widmen könnt. Beispielsweise sollt ihr Stuntpunkte sammeln und den sieben Steinköpfe besuchen. Außerdem kehrt die mehrstufige Truhensuche aus Woche 7 erneut zurück. Diesmal geht es mit Phase 1: Durchsuche eine Truhe in Haunted Hills los.

Fortnite Schatz: So findet ihr die Karte

Wollt ihr euch selbst auf die Suche nach der Schatzkarte machen, müsst ihr im ersten Schritt nach Shifty Shafts reisen, das im Südwesten der Karte zu finden ist (Planquadrat D7). Das Gelände der dort ansässigen Bergbau-Mine ist zwar nicht besonders groß, doch das Täuscht, denn die Gegend ist von zahlreichen Stollen durchzogen und recht undurchsichtig. Solltet ihr keine Karte finden können, schaut an folgendem Ort:

  • Schatzkarte: Für diese Karte müsst ihr in die Minenschächte hineinklettern. Sucht euch den Stollen, der direkt unterhalb der Westwand des großen Gebäudes in der Mitte der Mine verläuft. Dort klebt die Karte einfach an der Holzwan.
Fortnite_Schatzkarte_Shifty_Shafts_1

Die Schatzkarte zeigt euch in dieser Woche eine hohe Felsformation mit vielen treppenartigen Ebenen. Auf der äußeren Felsebene wächst eine kleine Tanne, neben der das "X" den Fundort des Sterns markiert. Hohe Felsformationen gibt es zwar mehrere auf der Karte, doch diese ist einzigartig und unverkennbar. Wollt ihr sie selbst suchen, ist euch die Richtungsangabe auf der Karte die größte Hilfe. Sie lotst euch Richtung Osten, wo ihr unweit von Salty Springs schließlich fündig werdet. Den genauen Ort lösen wir im nächsten Punkt auf.

Fortnite_Schatzkarte_Shifty_Shafts_2

Mehr über Fortnite gefällig? Das könnte dich auch interessieren:

Schatz: Fundort des versteckten Sterns in Woche 9

Den Stern von Woche 9 findet etwas weiter in östlicher Richtung von Shifty Shafts bei der hohen treppenförmigen Felsformation, die zwischen Salty Springs und Dusty Divot in den Himmel ragt (zentral in Planquadrat F6).

Fortnite_Schatzkarte_Shifty_Shafts_3

Bei der auf der Karte verzeichnete Ebene mit dem kleinen Tannenbaum handelt es sich um die im Südosten. Landet einfach mit dem Fallschirm direkt darauf oder zieht euch von unten eine Rampe hoch, dann taucht der Stern vor euch auf.

Fortnite_Schatzkarte_Shifty_Shafts_4

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Fortnite Patch-Notes: Update 5.41 bringt neue "Taschenburg"

Der große Bruder der Taschenfestung ist im Spiel.

Es gibt bald eine Fortnite-Version von Monopoly

Demnächst: Fortnite - der Flammenwerfer.

Fortnite: Patch-Notes für Update 5.40 startet Event „Hoher Einsatz“

Außerdem: Der neue und zeitlich begrenzte Spielmodus "Der Raubzug" und die neue Waffe "Greifer".

Neueste

HerausragendNintendo Labo: Fahrzeug-Set - Test: Wasser, Land und Luft

Und es ist immer noch die beste Pappe der Welt.

EmpfehlenswertNBA Live 19 - Test: Spaßketball

Endlich wieder eine echte Alternative.

Telltale entlässt den Großteil seiner Mitarbeiter

The Walking Dead und andere Projekte stehen vor dem Aus.

Werbung