In Quake Champions gibt es jetzt einen echten Klassiker. The Longest Yard, auch bekannt als Q3DM17.

Die Map aus Quake 3 Arena könnt ihr nun in überarbeiteter Fassung in dem Free-to-play-Multiplayer-Shooter spielen.

Sie ist Bestandteil des September-Updates für das Spiel, zu dem außerdem der neue Champion Athena gehört. Die aus der Quake-Geschichte bekannte Figur ist vorerst auf dem Testserver verfügbar.

Im "Jetzt spielen"-Bildschirm werden regelmäßig spezielle Arcade-Modi hervorgehoben, die nach gewisser Zeit wechseln. Dazu gehören unter anderem folgende:

  • Hot Rockets: Alle Champions spawnen nur mit dem Rocket Launcher. Ach so, die Rocket Launcher haben übrigens unbegrenzte Munition und richten dreifachen Schaden an. BUMM.
  • Mystery Champion: Die Spieler starten mit einem Zufalls-Champion und spawnen jedesmal mit einem anderen Charakter, nachdem sie gefraggt wurden. Das Beste daran? Sie können als Champions spawnen, die sie noch gar nicht freigeschaltet haben und so alle ausprobieren. Ob sie wollen oder nicht.
  • Team Instagib: Der Splatter-Klassiker! Ein Treffer = gefraggt. Jetzt für zwei Viererteams!
  • Unholy Trinity: Waffen-Pickups tauchen nicht mehr auf der Map auf. Allerdings spawnen Sie mit der heiligen Dreifaltigkeit der Quake-Waffen: Rocket Launcher, Railgun und Lightning Gun! Geben Sie Ihr Bestes mit den besten Waffen überhaupt.
  • Sacrifice: Der 4v4-Fanliebling ist wieder da! Zeit, um wieder Seelen abzugreifen und Obelisken zu erobern!

Weiterhin ist die klassische Shotgun aus Quake 2 zurück, ihr könnt Bots in Matches hinzufügen, erhaltet Team-Support für alle Spielmodi und es gibt weitere Verbesserungen. Alle Infos dazu findet ihr hier.

"Ab Oktober werden auf dem PTS auch zwei neue Modi ausgespielt: den allseits beliebten Team-Modus Capture The Flag und den komplett neuen Modus Slipgate, bei dem Spieler im Team angreifen oder verteidigen", heißt es.

Bei Amazon gibt es derzeit eine 3-für-2-Aktion mit Spielen und Filmen. (Amazon.de)

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs