Wer hätte das gedacht? 14 Jahre nach Spider-Man 2, einer Filmumsetzung, die alle Welt alleine wegen ihrer Schwungmechanik abgöttisch liebte, bekommen wir endlich ein Spider-Man-Spiel, das nicht nur mit Leichtigkeit diesem geistigen Vorgänger gerecht wird, sondern auch dem Helden endlich mal ein durchweg Triple-A-würdiges Erlebnis kredenzt. Grafisch, in Sachen Inszenierung der Story, aber auch im Ablauf der Kämpfe und all den anderen interaktiven Elementen feiert Insomniac nicht unbedingt eine perfekte, aber doch sehr gelungene Rückkehr auf die ganz große Bühne.

Zu einem großen, modernen Spiel wie Spider-Man gehören neben umfangreichen und aufwendig durchgestalteten Story-Missionen auch reichlich Sammelaufgaben, Nebenmissionen, Geheimnisse, Rätsel und Sammelgegenstände, die man ausnahmslos finden beziehungsweise absolvieren muss, will man am Ende die magischen 100 Prozent neben seinem Spielstand sehen. Deshalb dieser Guide, der euch mit vielen Tipps und Tricks, Karten und Walkthroughs durch alle Missionen bei der Lösung dieser Mammutaufgabe eine Hilfe sein soll. Spider-Man mag nicht das schwerste Spiel sein, aber es ist wahnsinnig groß und da kann man sich allein schon ein wenig hilflos vorkommen, weshalb eine Komplettlösung eine praktische Sache ist. Besonders, was die geheimen Foto-Ops beziehungsweise Foto-Locations angeht, kann ein wenig Hilfestellung sicher nicht schaden. Deshalb haben wir uns hingesetzt und alle Haupt- und Nebenmissionen seziert, alle Anzüge anprobiert, jedes Rätsel gelöst, alle geheimen Locations entdeckt und auch die letzte Ressourcenmarke gesammelt.

Spider_Man_Komplettloesung
In unserer umfangreichen Spider-Man-Komplettlösung beleuchten wir das Open-World-Abenteuer von allen Seiten.

Spider-Man-Komplettlösung

Hauptmissionen: Alle Kapitel des Spiels

Spider-Man folgt einer klassischen Open-World-Struktur, was bedeutet, dass ihr in Hauptmissionen streng linear die Story vorantreibt, während alles andere eher Zeitvertreib ist. Erlebt am eigenen Leib, wie es ist, Peter Parker zu sein, auf dessen Schultern eine Menge Verantwortung lastet und folgt einer dramatischen Geschichte. Mit unserer detaillierten Lösungshilfe kommt euer Story-Genuss garantiert nicht ins Stocken.

Weiter zu: Spider-Man Hauptmissionen: Alle Kapitel und Ziele des Abenteuers

Nebenmissionen und Sidequests

Tolle Nebenmissionen können einem guten Spiel die entscheidende Prise Würze geben, die es zu einem großartigen macht. Spider-Man macht in dieser Hinsicht in seinen 16 Nebenmissionen einen ordentlichen Job. Nebenmissionen werden immer an bestimmten Punkten der Haupthandlung auf der Karte eingetragen, ihr braucht sie also nicht erst zu suchen. Die Erfahrungspunkte Belohnungen sind die gelegentlichen Abstecher auf die Nebengleise der Geschichte durchaus wert.

Weiter zu: Spider-Man: Alle Nebenmissionen und wie ihr sie löst

Ressourcenmarken - wie ihr sie bekommt und wofür ihr sie braucht

Ressourcenmarken sind die Währung, die ihr in Spider-Man gegen neue Anzüge, Anzug-Mods, Geräte sowie deren Upgrades eintauscht. Ohne kommt ihr nicht weit, beziehungsweise bleibt euren immer mächtigeren Gegnern unterlegen. Sechs verschiedene Ressourcenmarken gibt es zu verdienen. Wie ihr sie bekommt - möglichst schnell - dazu geben wir auf dieser Seite Aufschluss.

Weiter zu: Spider-Man: Ressourcenmarken so bekommt ihr sie und das fangt ihr mit ihnen an

Outfits und Anzüge freischalten

Anders als in den meisten Filmen und Comics verfügt die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft im PS4-Spiel nicht nur über eines, sondern über eine Vielzahl verschiedener Kostüme. Neben einer einzigartigen Optik bringt jedes davon auch ganz eigene Boni und Vorteile mit. Hier erfahrt ihr, welche Outfits es gibt und wie ihr sie bekommt.

Weiter zu: Spider-Man: So schaltet ihr alle Anzüge frei und das kosten sie

Alle geheimen Foto-Locations

Es fehlt Spideys Abenteuer wahrlich nicht an Sammelaufgaben, doch eine besonders knifflige verlangt von euch, sogenannte Foto-Ops ausfindig zu machen. Normalerweise müsst ihr für diese Aufgabe bereits das Maximallevel erreicht haben. Wir verraten euch aber nicht nur alle Fundorte der Fotogelegenheiten, sondern auch, wie ihr diese bereits vor dem Erreichen der höchsten Stufe ausfindig machen könnt.

Weiter zu: Spider-Man: Alle geheimen Foto-Locations und wo ihr die Foto-Ops findet

Spider_Man_Tipps_Tricks
Mit den folgenden Tipps und Tricks zieht ihr den Gegnern in Spider-Man die Hammelbeine lang.

Spider-Man: Tipps und Tricks

Eines der größten Kunststücke von Spider-Man 2019 ist es wohl, dass man sich direkt darin zurechtfindet. Und das, obwohl es so einiges zu wissen gibt, das euch auf eurer Reise hilft.

  • Gegner richtig einspinnen
    Was soll ich sagen ... ihr seid Spider-Man! Wenn nach einem Kampf nicht mindestens drei Viertel der Gegner in klebrigen Netzen an den Wänden und Böden prangen, seid ihr im falschen Spiel. Deshalb gilt: Lernt eure Netzschießer kennen. Nach einigen Treffern sind normale Feinde bewegungsunfähig. Das ist der Moment, in dem ihr sie mit einem Schwungritt - der erste Skill auf dem Netzschwinger-Fertigkeiten Baum gegen ein Hindernis tretet, um ihn direkt aus dem Kampf zu nehmen. Viel schneller geht es kaum. Auch niedergeschlagene Feinde fixiert ihr mit einem schnellen Treffer aus dem Netzschießer dort, wo sie liegen. Unbedingt meistern.
  • Lernt eure Ausrüstung kennen
    Die Chancen stehen gut, dass ihr mehr Geräte freischaltet, als ihr regelmäßig nutzt, allein aus der Bequemlichkeit, nicht ständig wechseln zu müssen und weil die Netzschießer einfach toll sind (sind sie!). Aber Aufprallnetze (vor allem die!), Netzbomben, Stolperminen und Elektronetze sind allesamt ebenfalls zu nützlich, um nicht jeden einzelnen Schuss zu nutzen. Seid experimentierfreudig!
  • Ausweichen unabdinglich
    Meistert auf jeden Fall das perfekte Ausweichen, den ersten Skill auf dem Verteidiger Fertigkeitenbaum! Im letzten Sekundenbruchteil, bevor euch ein gegnerischer Angriff trifft, blinkt der Spinnensinn blau statt weiß. Wenn ihr dann auf die Kreistaste drückt, weicht ihr nicht nur der Attacke aus, ihr blendet auch kurz den Gegner mit einem schnellen Schuss aus dem Netzschießer.
  • Die richtigen Mods ausrüsten
    Anzug-Mods sind in Spider-Man gewissermaßen passive Perks, mit denen ihr eure Spielweise etwas an euren Geschmack anpassen könnt. Drei unterschiedliche Mods könnt ihr auf einmal ausrüsten und das solltet ihr auch tun. Ihr müsst euch damit allerdings nicht besonders tiefgründig auseinandersetzen. Es reicht, die zu finden, die eurer Spielweise besonders hilfreich sind. Wollt ihr viele Finisher austeilen und euch häufig selbst heilen können, nutzt Mods, die für bestimmte Aktionen mehr Fokus generieren. Das ist alles Geschmackssache - mit einer Ausnahme: Die Mod Kampfanalyse solltet ihr möglichst früh kaufen und ausrüsten. Sie sorgt dafür, dass ihr für Kämpfe mehr Erfahrungspunkte erhaltet und so schneller im Level aufsteigt. Das wiederum eröffnet euch schneller neue Anzüge und Mods.
  • Stadt ist zu groß? Nutzt die Schnellreise!
    So schön dieses New York auch umgesetzt ist und so viel Spaß es auch macht, sich hindurchzuschwingen, so lang werden hier und da doch die Wege. Beachtet, dass es eine Schnellreisefunktion gibt: Jedes F.E.A.S.T. Center, Peters Arbeitsplatz, seine Wohnung, alle absolvierten Forschungsstationen sowie jedes Polizeirevier fungieren als mögliches Schnellreiseziel. Zudem bekommt ihr bei jeder Schnellreise eine coole Szene zu sehen, wie Spidey in der U-Bahn steht.
  • Denkt dran, wo ihr seid!
    Spider-Man ist der Herr der Lüfte, dass die Gegner sich häufig auf Häuserdächern mit ihm schlagen wollen, kann ihm nur recht sein. Sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung leisten seine speziellen Kräfte in höheren Etagen wahnsinnig gute Dienste. Sieht es während eines Kampfes auf einem Wolkenkratzer schlecht für euch aus, springt einfach herunter und schwingt außer Sichtweite ein wenig herum, um euch zu erholen. Gleichermaßen gilt: Habt keine Skrupel, die Feinde mit Aufprallnetzen und Schwungtritten vom Dach zu befördern. Das hier ist euer Revier!
  • Fertigkeiten steigern nicht vergessen!
    Das klingt für viele vielleicht selbstverständlich, aber dieser Held ist schon so flexibel und gut ausgestattet, dass man das schon mal vergessen kann: Jedes Mal, wenn Spider-Man eine Stufe aufsteigt, erhaltet ihr einen Fertigkeitspunkt. Diese könnt ihr im Menü unter dem Reiter Fertigkeiten auf einen von drei Fertigkeitenbäumen gegen mal mehr, mal weniger nützliche Skills eintauschen. Was ihr freischaltet, sei euch überlassen, aber zu Beginn solltet ihr auf jeden Fall die erste Fähigkeit jedes Baumes kaufen.

    Andere, frühe Freischalte-Highlights: Der "Wurf"-Skill auf dem Verteidiger-Baum lässt euch Gegner besonders schnell von Häusern befördern. Der "Erweiterte Lauer-Takedown" erleichtert Schleichpassagen immens und der Schnellschwung erhöht eure Reichweite bei der Fortbewegung in angenehmem Umfang.
  • Setzt im Kampf Prioritäten
    Immer erst Scharfschützen angreifen, dann Waffenträger und schließlich Leute mit Nahkampfwaffen, bevor ihr euch ans normale Fußvolk macht. So senkt ihr das Risiko, von Leuten getroffen zu werden, die ihr nicht sehen könnt und behaltet in Kämpfen wertvolle Übersicht.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Fortnite: Alle Tontauben abschießen - Karte mit allen Schießständen

Wo ihr die Tontaubenschießstände findet und wie ihr die drei Punkte erreicht.

Fortnite: Alle Woche 8-Herausforderungen und wie ihr sie löst

Tontauben abschießen, Stuntpunkte sammeln, mit einer Fischtrophäe tanzen, Greifer benutzen und mehr

Thronebreaker: The Witcher Tales verkauft sich nicht so gut wie erhofft

Gescheiterter Testballon für GOG-com-Exklusivität?

Taktik, Terror und Trottel in den 20 spannendsten Minuten Shooter, die ihr heute sehen werdet

Update: Neue Karte und Waffen-Looting auf den Live-Servern von Hunt: Showdown erhältlich!

Werbung