Spider-Man gibt sich durch und durch als klassisches Videospiel. Das bedeutet auch, dass ihr euch alle Anzüge, Anzug-Mods und Geräte erst einmal freischalten und dann noch extra verdienen müsst. Das Freischalten selbst passiert im Laufe der Handlung und immer neuer Stufenaufstiege der Spinne von allein. Aber dann müsst ihr die Dinge erst noch kaufen - und dafür braucht ihr eine Spielwährung, die ihr in zahlreichen Nebenaktivitäten erst einnehmen müsst.

Die Währung des Spiels nennt sich Ressourcenmarken. Sechs verschiedene Ressourcenmarken gibt es und fast jeder Gegenstand, den Spider-Man im Spiel irgendwann bekommen kann - mit Ausnahme derer, die er im Laufe der Geschichte von selbst erhält - kostet eine bestimmte Menge unterschiedlicher Marken. Daher ist es wichtig, dass ihr wisst, wie und vor allem wo ihr an die verschiedenen Markenarten kommt - und zwar schnell. In unseren verschiedenen Guides listen wir alles auf, was ihr zu den diversen Ressourcen wissen müsst und bieten euch Karten an, damit ihr sie schneller findet.

Spider_Man_Ressourcenmarken
Insgesamt gibt es in Spider-Man sechs verschiedene Arten von Ressourcenmarken.

Basismarken

Basismarken bekommt ihr, indem ihr die Basen der vier feindlich gesinnten Fraktionen aushebt, die sich nach und nach über Manhattan ergießen. Den Anfang machen die Fisk-Verstecke, Baustellen des Kingpin, auf denen der beleibte Verbrechensboss weiterhin auch aus dem Gefängnis krumme Dinger dreht, beziehungsweise drehen lässt. Die Dämonen-Lager folgen recht schnell und stellen euch mit anderen Waffentypen und etwas weniger schwingfreudigen Innenarealen vor andere Herausforderungen, bevor Sable-Außenposten und Sträflingslager später im Spiel euer Geschick wirklich testen. Klickt auf den Link für Karten und ausführlicher Informationen über Basismarken.

Alle Basismarken und wie ihr sie findet

Herausforderungsmarken

Herausforderungsmarken verdient ihr, wenn ihr die Taskmaster-Herausforderungen auf der Karte löst, die euch etwa ab der Mitte des Spiels zur Verfügung stehen. Der geheimnisvolle Fremde hat vier unterschiedliche, aber immer geschicklichkeitsbasierte Aufgaben für euch, in denen ihr für bessere Punktzahlen auch mit mehr Herausforderungsmarken belohnt werdet. Stellt euer Talent für lautloses Ausschalten von Gegnern auf die Probe, beweist euch im Kampf gegen eine Überzahl oder macht so schnell es geht eine Reihe von Bomben unschädlich. In diesem Guide verraten wir euch, wo jede dieser Herausforderungen zu finden ist, und wie ihr in ihnen die maximale Zahl an Marken verdient.

Alle Herausforderungsmarken und wo ihr sie bekommt

Rucksackmarken

Für Notfälle hat Peter Parker überall in der Stadt Rucksäcke versteckt. Diese prangen an Hauswänden, auf Dächern und anderen schwer zugänglichen Orten und schenken euch nicht nur je eine Rucksackmarke, sondern auch ein Objekt aus Peters Vergangenheit, dass ihr euch im Menü im Unterpunkt "Sammlungen" genauer anschauen könnt und hört, was Peter dazu zu sagen hat. Unter anderem die Karte des Restaurants, in dem Peter und MJ ihr erstes Date hatten. Gerade für Fans der Spinne lohnt es sich, alle 55 Rucksäcke zu suchen. Und wir verraten euch hinter diesem Link, wo ihr sie findet.

Alle Rucksäcke finden und Rucksackmarken sammeln

Forschungsmarken

Forschungsmarken sind ein interessanter Fall: Ihr könnt sie auf mehrere Arten bekommen. Die meisten erhaltet ihr aber, indem ihr Harrys Forschungsstationen findet und die mit jeder Station verbundene Aufgabe löst. Wie ihr das am besten anstellt, wo alle Forschungsstationen zu finden sind und wie ihr außerdem noch schnell an Forschungsmarken kommt, das verraten wir euch in ausführlicherer Form hier:

Alle Forschungsmarken und wie ihr sie bekommt

Wahrzeichenmarken

Wahrzeichenmarken zu verdienen, ist in Spider-Man eine wahre Freude, denn dafür könnt ihr euch luftig locker durch die Stadt schwingend ausgelassen auf eine Fotosafari begeben. Sei es, um als virtueller Tourist einige der spektakulärsten Anblicke New York Citys zu erleben oder um sie mit eigenen Urlaubserfahrungen zu vergleichen. Auch nicht gerade wenige Wahrzeichen aus dem Film- und Fernseh-Kanon des Marvel-Universums finden sich in diesen Straßenschluchten. Wer sie etwas zügiger entdecken will, wirft einen Blick in unsere Hilfe zu den Wahrzeichenmarken.

Spider-Man: Alle 47 Wahrzeichenmarken und wie ihr sie findet

Verbrechensmarken

Zu Verbrechensmarken gibt es nicht allzu viel zu sagen: Die Verbrechen der verschiedenen Banden ereignen sich an zufällig ausgewählten Stellen, so gut wie immer in der Nähe Spideys. Sobald ihr einen Polizeifunkspruch hört, solltet ihr den rechten Stick reindrücken, um das Verbrechen als rotes Ausrufezeichen auf der Karte anzeigen zu lassen. Viel mehr, als ein Fahrzeug zu stoppen und/oder ein paar Bösewichter zu verprügeln, wird hier selten von euch gefragt. Allerdings könnt ihr die Ausbeute an Verbrechensmarken maximieren, indem ihr die Bonusziele jedes Verbrechens erfüllt. Welche das sind, könnt ihr nachschauen, indem ihr R3 drückt.

Hier findet ihr weitere Tipps zum Spiel:

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

HerausragendNintendo Labo: Fahrzeug-Set - Test: Wasser, Land und Luft

Und es ist immer noch die beste Pappe der Welt.

EmpfehlenswertNBA Live 19 - Test: Spaßketball

Endlich wieder eine echte Alternative.

Telltale entlässt den Großteil seiner Mitarbeiter

The Walking Dead und andere Projekte stehen vor dem Aus.

Werbung