Die neue Marke der Yakuza-Macher heißt Judge Eyes (Project Judge)

Update: Weitere Details.

Update (11.09.2018): Sega hat weitere Details zu Project Judge (Arbeitstitel) verraten.

"In Project Judge übernimmt der Original-Synchronsprecher des japanischen Schauspielers Takuya Kimura die Rolle des Protagonisten Takayuki Yagami", heißt es.

Die Handlung findet im Tokio der Neuzeit statt und befasst sich mit dem Fall eines Serienmörders. Die Entwickler legen dabei besonderen Wert darauf, die Figur Takayuki Yagami zum Leben erwecken. Es sind bereits mehr als 1.000 Minuten Aufnahmezeit für Dialoge eingeplant.

Für weitere Rollen im Spiel sind andere bekannte Schauspieler und Synchronsprecher aus Japan vorgesehen, darunter Akira Nakao, Kenichi Takito, Shosuke Tanihara, und Pierre Taki. Die japanische Rockband Alexandros steuert das Titelthema und den Song "Your Song" bei.

Die Macher investierten nach Angaben von Sega bereits mehr als drei Jahre in die Entwicklung der Story und Charaktere für Project Judge.

"Um der Positionierung des Spiels als 'Kriminal-Thriller zu Gericht' gerecht zu werden und den Spielern ausreichend das Gefühl zu vermitteln, dass sie in die Rolle eines ermittelnden Privatdetektiv schlüpfen, werden ihnen in Verbindung mit einzigartigen Spielfunktionen und einer aufzudeckenden Wahrheit, tief verborgen im Kern der Geschichte von 'Project Judge', investigative Fähigkeiten abverlangt."

Originalmeldung (10.09.2018): Die Macher von Yakuza haben heute mit Judge Eyes (Project Judge) ihre neue Marke vorgestellt.

Das Spiel erscheint bereits am 13. Dezember 2018 für die PlayStation 4, vorerst aber nur in Japan.

Im Westen ist irgendwann 2019 mit der Veröffentlichung zu rechnen. Ihr spielt einen japanischen Anwalt, dessen Aufgabe darin besteht, Kriminelle im Gerichtssaal ihrer gerechten Strafe zuzuführen.

Viel mehr Details liegen aktuell noch nicht vor und auch der Name des Spiels ist noch nicht zu 100 Prozent bestätigt.

Im japanischen PlayStation Store ist ab heute auch schon eine Demo verfügbar.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading