The Last Remnant bekommt ein PS4-Remaster

Erscheint im Dezember.

Der Grund dafür, warum The Last Remnant seit kurzem nicht mehr auf Steam erhältlich ist, dürfte das nun für die PlayStation 4 angekündigte Remaster des JRPGs sein.

Das Remaster nutzt die Unreal Engine 4, bewegtes Material ist im Ankündigungstrailer leider noch nicht zu sehen. Dafür haben wir aber weiter unten ein paar Screenshots für euch.

The Last Remnant Remastered erscheint bereits am 6. Dezember zum Budget-Preis von 20 Euro.

Ursprünglich wurde das JRPG nie für die PlayStation veröffentlicht. Es erschien im Jahr 2008 für Xbox 360 und anschließend für den PC.

Damals gab es viel Kritik bezüglich der langen Ladezeiten und anderer technischer Probleme. Kritikpunkte, die ein Remaster ausmerzen könnte. Warten wir es ab.

2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading