In Shadow of the Tomb Raider gibt es deutlich mehr Nebenmissionen als in den Vorgängern, schon allein, weil ihr auf viel mehr Menschen im Laufe eurer Reise trefft. Diese haben natürlich ihre Problemchen und in aller Regel müsst ihr irgendwas finden. Wo das Gesuchte (oder der oder die Gesuchte) dann anzutreffen ist, dafür habt ihr hier natürlich auch die Komplettlösung zu Seite, aber auch um überhaupt alle Quest-Geber zu finden, die in manchen Fällen nicht ganz offensichtlich auf Lara warten.

Zu den Nebenmissionen zählen wir nicht die Gräber und Krypten, die jeweils ihre eigenen Lösungen bekommen haben:

Shadow of the Tomb Raider: Alle Herausforderungs-Gräber

Auch Herausforderungen, kleine Miniaufgaben für nebenbei, haben wir auf eine eigene Seite ausgelagert:

Shadow of the Tomb Raider: Alle Herausforderungen

Wie auch bei den Hauptmissionen habt jede Nebenmission in Tomb Raider ihren eigenen Namen. Schaut also einfach im Menü nach, wie die Aufgabe heißt, bei der ihr nicht weiterkommt und dann hier in der Lösung, was ihr vielleicht übersehen habt. Das kann bei so vielen Bäumen im Dschungel ja schnell mal passieren.

Shadow_Tomb_Raider_Nebenmissionen
Die Nebenmissionen in Shadow of the Tomb Raider bringen euch die Bewohner dieser Welt ein wenig näher - und jede Menge feine Belohnungen gibt's obedrauf.

Inhaltsverzeichnis

Nebenmissionen in Kowaq Yaku

  • Banditen-Sorgen (siehe unten)

Nebenmissionen in der Verborgenen Stadt Paititi

Nebenmissionen in Mission von San Juan

Zurück zu: Shadow of the Tomb Raider: Komplettlösung

Shadow of the Tomb Raider: Banditen-Sorgen

In beschaulichen peruanischen Kuwaq Yaku öffnet sich Shadow of the Tomb Raider erstmals ein wenig und lässt euch von der Leine, um nach eigenen Gutdünken einen größeren Hub zu erkunden. Eines der ersten optionale Ziele, über das ihr hier sehr wahrscheinlich stolpert, entdeckt ihr bereits zu Beginn, wenn ihr die Bar verlasst, in der ihr Abby kennengelernt habt. Lauft ihr links die Treppen hinab, seht ihr vor euch eine rote Brücke und rechts davor einen Kerl. Sprecht ihr ihn mit Dreieck/Y an, vertraut er Lara seine Sorgen an - und startet damit die erste Nebenmission des Spiels: Banditen-Sorgen.

Shadow_Tomb_Raider_Banditen_Sorgen_1

Folgt der neuen Markierung auf eurer Karte über die rote Brücke bis zu einem größeren Haus, dessen blauer Anstrich - wie alles in diesem Ort - schon bessere Zeiten gesehen hat. Nähert ihr euch dem Gebäude, seht ihr mit an, wie ein Bewohner von einem rüden Kerl, der offenbar kein Einheimischer ist, auf den Boden geschubst wird.

Sprecht ihr ihn an, stellt er sich als Victor vor. Sichtlich niedergeschmettert erklärt er Lara, dass es sich bei seinem Peiniger um Omar handelt, den Anführer einer Bande von Plünderern, die die peruanische Gemeinschaft bereits seit längerer Zeit tyrannisieren. Zeit, mit dem Kerl ein Hühnchen zu rupfen.

Shadow_Tomb_Raider_Banditen_Sorgen_2

Mit Omar sprechen

Lauft die Stufen nach oben und sprecht Omar an, der gerade ein Sportspiel auf einem Fernseher mit der Größe einer Briefmarke verfolgt. Der Schmierlappen will Lara für seine Bande anwerben und schickt sie zu einem Kerl namens Marco, der offenbar gerade einen in der Bar hebt.

Mit Marco sprechen

Für den Fall, dass ihr den Standort der Bar tatsächlich vergessen haben solltet, markiert das Spiel ihn freundlicherweise auf der Karte. Also: Nehmt die Beine in die Hand und sprecht den Typen mit dem grünen Karohemd am hinteren Ende der Veranda an. Obwohl er anfangs ein wenig skeptisch ist, erfährt Lara schnell von ihm, dass er nur widerwillig für Omar arbeitet. Offenbar zwingt dieser Marcos Sohn Pablo dazu, bei einer Ausgrabung zu schuften.

Zum Standrand gehen

Lauft nun wieder den Weg zurück, den ihr gekommen seid. Passiert das blaue Haus, in dem Omar noch immer in sein Sportspiel veranstaltet ist, und lauft dahinter immer weiter geradeaus, vorbei an der gelben Werkstatt auf der rechten Seite. Vor dem dahinterliegenden Haus mit der rot-blauen Veranda biegt ihr links ein. Lauft dort an den Arbeitern vorbei und zwängt euch hinten unter dem riesigen Baumstamm auf die andere Seite durch.

Shadow_Tomb_Raider_Banditen_Sorgen_3

Folgt dem Weg bis zum Wandgemälde. Rechts des Artefakts könnt ihr einen Durchgang in der Steinwand ausmachen, der von ein paar Ranken leicht verdeckt wird. Zwängt euch hindurch, wo euch bereits ein um Hilfe bittender kleiner Junge entgegenstolpert: Pablo. Lara schickt ihn zurück zu seinem Vater Marco, doch ihr selbst seid mit den Typen hier noch längst nicht fertig.

Shadow_Tomb_Raider_Banditen_Sorgen_4

Die Arbeitsstätte in der Krypta betreten

Watet durch den Matsch, wobei ihr bereits Schuss vernehmt. Das kann ja was werden. Weiter hinten gelangt ihr durch einen weiteren halb verdeckten Durchgang zur Krypta, wo ihr mit anseht, wie die Plünderer einen Mann erschießen.

Die Plünderer ausschalten

Lara nimmt sofort ihre Lauerposition ein. Ihr könnt nun direkt das Feuer eröffnen und die Kerle unter Beschuss nehmen. Stilvoller und effizienter ist es allerdings, wenn ihr euch an der Rankenwand auf der rechten Seite an den Plünderer heranschleicht, der noch vor der Leiche hockt. Schaltet ihn ungesehen aus.

Shadow_Tomb_Raider_Banditen_Sorgen_5

Schleicht euch danach weiter rechts um die Ecke und aktiviert am besten euren Überlebensinstinkt, um einen Überblick zu erhalten, wo sich hier Feinde herumtreiben und zwischen welchen Sichtkontakt besteht (ihr erinnert euch: rote Gegner haben einander im Blick, während ihr gelbe ausschalten könnt, ohne befürchten zu müssen, dabei von einem seiner Kollegen erwischt zu werden).

Im unteren Bereich bekommt ihr es nur mit einigen wenigen Feinden zu tun. Wenn ihr aber rechts am Generator die Stufen hinaufsteigt, findet ihr dort einen ganzen Batzen an Verstärkung. Schaltet sie allesamt aus.

Übrigens: Ihr entdeckt hier auch ein paar Geiseln vor einer verschlossenen Gittertür. Stemmt diese mit eurer Axt auf und verschafft euch so Zutritt in eine Höhle, in der ihr das Artefakt Tumi-Messer (Relikt) findet.

Shadow_Tomb_Raider_Banditen_Sorgen_6

Zu Marco zurückkehren

Habt ihr alle Plünderer einen Kopf kürzer gemacht, wird es Zeit, Marco Bericht zu erstatten. Er befindet sich noch immer bei der Bar und drückt euch eure Belohnung in die Hand: die Waffe Fluss-Falke.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Fortnite: Alle Tontauben abschießen - Karte mit allen Schießständen

Wo ihr die Tontaubenschießstände findet und wie ihr die drei Punkte erreicht.

Fortnite: Alle Woche 8-Herausforderungen und wie ihr sie löst

Tontauben abschießen, Stuntpunkte sammeln, mit einer Fischtrophäe tanzen, Greifer benutzen und mehr

Thronebreaker: The Witcher Tales verkauft sich nicht so gut wie erhofft

Gescheiterter Testballon für GOG-com-Exklusivität?

Taktik, Terror und Trottel in den 20 spannendsten Minuten Shooter, die ihr heute sehen werdet

Update: Neue Karte und Waffen-Looting auf den Live-Servern von Hunt: Showdown erhältlich!

Werbung