Shadow of the Tomb Raider: Takiys Jadewürfel

Shadow of the Tomb Raider-Komplettlösung: So findet ihr alle Verstoßenen und gewinnt Takiys Würfel zurück.

Diese Nebenmission findet ihr etwa im Zentrum der verborgenen Stadt, wo ihr sie von Anfang an schnell erreichen könnt. Besonders zügig geht es, wenn ihr das Basislager Unuratus Zuhause im Nordosten verlasst, die Stufen vor seiner Behausung hinabgeht und am Seil wenige Meter vor euch hinabrutscht. Lauft nun weiter geradeaus und geht am Wasser über die Holzbrücke, dann steht ihr vor zwei Kindern: einem Mädchen und einem noch jüngeren Jungen, der klagend auf einem Baumstumpf sitzt.

Sprecht ihr ihn mit Dreieck/Y an, klagt er euch sein Leid: Ein Toter namens Pisco hätte offenbar seine Würfel gemopst. Lara bietet - natürlich - freimütig an, sich der Sache anzunehmen. Wozu eine drohende Apokalypse vermeiden, wenn man nach ein paar ollen Würfeln suchen kann?!

Shadow_Tomb_Raider_Takiys_Jadewuerfel_1

Pisco den Toten finden

Wie es bei den Nebenmissionen in Shadow of the Tomb Raider (und den der meisten modernen Open-World-Spielen dieser Bauart, wenn wir mal ehrlich sind) der Fall ist, wird aktuelle Ziel zumeist auf der Karte markiert. So auch in diesem Fall: Ihr müsst den südwestlichen Zipfel der verborgenen Stadt näher untersuchen.

Habt ihr den riesigen Hub bislang nur flüchtig erkundet, ist nun eine prima Gelegenheit, gemütlich durch die wunderbar verschlungenen Straßen zu schlendern und einen ersten Eindruck für die Größe und Struktur der Stadt zu bekommen. Schließlich führt euch die Markierung zu einer Art Bühne, auf der gerade ein ritueller Ritus abgehalten wird. Im Haus dahinter sitzt einen betenden Mann - er ist eure Zielperson.

Shadow_Tomb_Raider_Takiys_Jadewuerfel_2

Tatsächlich handelt es sich um Pisco den Toten - und ihr erfahrt auch, was es mit seinem merkwürdigen Beinamen auf sich hat: Offenbar sollte er als Kind geopfert werden, überlebte den Ritus jedoch. Dummerweise betrachten ihn seine Freunde, Verwandten usw. dennoch als tot. Die Würfel habe er außerdem auf ehrliche Weise vom versnobten Takiy gewonnen. Dennoch bietet er euch an, sie zurückzugeben, so Lara denn mit fünf Verstoßenen spricht und sich ihre Geschichte anhört.

Mit fünf Verstoßenen sprechen

Werft am besten direkt einen Blick auf die Karte. Ihr erkennt dort vier kleine Einzugsgebiete, die ihr nun nach und nach abklappert. Es gibt keine feste Reihenfolge, daher könnt ihr unserer nachfolgenden Route folgen oder eine beliebige andere wählen.

Übrigens: Die Geschichten der Verstoßenen sind nicht nur überaus interessant, sondern bringen euch auch konkrete Vorteile. So wird nach jedem Gespräch ein kleines Geheimnis auf eurer Karte eingetragen.

Shadow_Tomb_Raider_Takiys_Jadewuerfel_Karte
  1. Verlasst Piscos Haus und geht die Treppen rechts hinauf. Dort steht eine ältere Frau bei einem Monolith. Sie ist eine der Verstoßenen und erzählt euch bereitwillig eine beeindruckende Geschichte.
  2. Geht nun am Monolith sowie dem stoisch dastehenden Krieger dahinter vorbei und am Ende des Pfads die Steintreppe bis ganz nach oben hinauf. Vor dem Höhleneingang biegt ihr nach rechts ab und sprecht mit dem Mann vor dem kleinen Steinhaus.
  3. Lauft nun die Steintreppe hinab, die ihr gerade noch hinaufgekommen seid, bis sie in einen Trampelpfad übergeht. Folgt diesem aber nicht, sondern hüpft direkt am Fuße der Treppe nach unten. Drei kleiner Hopser, schon steht ihr rechter Hand erneut an einer Steintreppe, die nach oben zum Basislager Dorfhöhlen führt. In dieser Höhle sprecht ihr mit einer weiteren Verstoßenen.
  4. Verlasst die Höhle, lauft die Stufen hinab und haltet euch vorerst immer gerade aus. Ihr kommt an einem kleinen Feuer vorbei, geht unter drei Seilen hindurch und an einer Art Fleischerei vorbei. Dahinter gelangt ihr linker Hand an eine Steintreppe, neben der ein Holzgerüst steht. Geht hinauf und an den zwei Bewohnern vor euch vorbei ins Haus, dessen Dach offenbar noch nicht fertiggestellt wurde. Darin führt ihr das vierte Gespräch.
  5. Erst jetzt wird der fünfte Radius auf der Karte angezeigt. Verlasst das aktuelle Haus durch den anderen Ausgang (nicht den, durch den ihr gekommen seid) und haltet euch draußen rechts. Geht an der Hütte mit dem blauen Stoff und wenig später am gestikulierenden Vater mit seinem Kind vorbei. Direkt dahinter könnt ihr rechts eine Treppe hinabgehen, die euch rechter Hand zu einer älteren Frau und einem Mann führt, dessen Instrument bereits auf größere Entfernung zu hören ist. Sie ist die letzte Verstoßene und - Achtung - zugleich eine Händlerin, deren Angebot ihr euch unbedingt anschauen solltet. Bei ihr findet ihr nicht nur ein exklusives Outfit, sondern auch Dietriche und das überaus praktische Aufstiegswerkzeug. Da sie kurz nach der Nebenmission fürs Erste wieder verschwindet (und damit natürlich auch ihr großartiges Angebot), solltet ihr diese Gelegenheit wirklich in Anspruch nehmen.

Zu Pisco zurückkehren

Damit ist das Gröbste bereits geschafft. Alles, was noch zu tun bleibt, sind simple "Laufe von A nach B"-Aufgaben. Beginnt damit, Pisco Bericht zu erstatten. Es kommt zu einem ganz netten Dialog, auch und gerade für eine Nebenmission. Im Anschluss hält "Der Tote" sein Versprechen und drückt euch die Jadewürfel in die Hand.

Takiy die Würfel zurückbringen

Diese müsst ihr Takiy nun zurückbringen, womit ihr die Mission abschließt.

Zurück zu: Shadow of the Tomb Raider: Nebenmissionen

Zurück zu: Shadow of the Tomb Raider: Komplettlösung

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading