Gut, zugegeben: Einige der aktuellen Woche-10-Herausforderungen in Fortnite sind durchaus interessant und dem Finale von Season 5 halbwegs angemessen. Die Aufgabe Verbrauche Äpfel und Pilze gehört aber ganz sicher nicht dazu.

Das hat gleich mehrere Gründe. Zum einen ist es grundlegend wenig spannend, den Boden der Spielwelt nach Essbarem abzusuchen. Auch ist dafür keinerlei Skill, sondern lediglich ein wenig Geduld und - noch schlimmer - Glück notwendig. Wenn ihr Pech habt, trottet ihr eine halbe Ewigkeit durch die Walachei und findet weder einen Apfel noch einen Pilz. Ganz besonders lahm ist dieser Auftrag allerdings, weil es diesen bereits zwei Mal in sehr ähnlicher Form gab, zuletzt in Staffel 4, als ihr neben den essbaren Objekten auch Sprungsteine nutzen solltet, die es inzwischen aber nicht mehr in Fortnite gibt.

Aber es hilft ja alles nichts: Wollt ihr sämtliche Challenges in Woche 10 abschließen, kommt ihr auch an dieser nicht vorbei. Ganze 20 Äpfel und/oder Pilze müsst ihr spachteln, wobei deren Verteilung keine Rolle spielt. Habt ihr das erledigt, gibt's fünf Battle-Sterne oder alternativ 500 Erfahrungspunkte, wenn ihr euren Battle-Pass auf die maximale Stufe 100 gelevelt habt. Und apropos Battle-Pass: Dieser ist nicht notwendig, um diese Aufgabe abschließen zu können.

Hättet ihr euch ausreichend leckeren Speisen in die Kauleiste geschoben, verbleiben sechs weitere Woche-10-Herausforderungen. Ihr müsst diesmal beispielsweise den Schatz zwischen einer überdachten Brücke und dem 9. Green suchen. Und das ist nicht die einzige Suche: Außerdem gilt es nämlich, Puzzleteile in Kellern zu finden und Truhen bei Salty Springs zu durchsuchen. Darüber hinaus müsst ihr Gegner bei Pleasant Park, Wailing Woods und Lucky Landing eliminieren. Ihr habt also ordentlich was zu tun.

Pilze in Wailing Woods und Moisty Mire finden

Die außerordentlich nützlichen Pilze fanden erst Ende Mai mit Update 4.3 ihren Weg ins Spiel. Ihr Nutzen ist denen von Äpfeln nicht ganz unähnlich: Findet ihr eine der bläulichen Leckereien, könnt ihr sie via Aktionstaste nahezu sofort verputzen - und erhaltet für jeden Pilz fünf zusätzliche Schildpunkte. Auf diese Weise könnt ihr euer Schild bis auf den Maximalwert von 100 hochpumpen.

Obwohl Fortnite normalerweise nicht auf Realismus setzt, findet ihr Pilze exakt dort, wo ihr es auch im wirklichen Leben erwarten würdet: in schattigen Wäldern und sumpfigen Gebieten. Auf der Karte gibt es vor allem zwei davon: Moisty Mire und Wailing Woods. Vor allem der dichte, nordöstlich gelegene Wald eignet sich perfekt zum Sammeln - erst recht, weil ihr diesen Ort ohnehin für die aktuelle Kill-Herausforderung besuchen müsst. Für den Abschluss der Aufgabe empfehlen wir euch, direkt zu Beginn des Spiels schnellstmöglich in die Wailing Woods zu fliegen und euch dort einen Pilz nach dem anderen reinzupfeifen. Es gibt mehr als genug, also nur keine falsche Scheu. Dadurch könnt ihr mit Glück nicht nur alle 20 Verbrauchsitems finden, sondern startet zudem quasi mit vollem Schild in die noch junge Battle-Royale-Runde.

Fortnite_Pilze

Mehr über Fortnite gefällig? Das könnte dich auch interessieren:


Äpfel Fundorte: Shifty Shafts und Gegenden mit vielen Bäumen suchen

Fortnite_Aepfel

Auch die saftig roten Äpfel implementierte Entwickler Epic Games erst im Zuge der vierten Season ins Spiel, genauer: mit dem Mitte Mai veröffentlichten Update 4.2. Jeder verspeiste Apfel beschert euch fünf Gesundheitspunkte, wobei ihr euch auf diese Weise bis auf die maximale Gesundheit von 100 hochspachteln könnt.

Äpfel sind etwas großflächiger verteilt als Sprungsteine und Pilze, allerdings auch nicht auf bestimmte Gebiete beschränkt, in denen ihr sie besonders zahlreich findet. Grundsätzlich entdeckt ihr das gesunde Obst aber immer unter Bäumen, aus denen ihr mit Waffen- oder Spitzhacken-Gewalt übrigens keine zusätzlichen Äpfel herausschütteln könnt. Entweder liegen bereits welche am Boden oder eben nicht.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Fortnite Patch-Notes: Update 5.41 bringt neue "Taschenburg"

Der große Bruder der Taschenfestung ist im Spiel.

Es gibt bald eine Fortnite-Version von Monopoly

Demnächst: Fortnite - der Flammenwerfer.

Fortnite: Patch-Notes für Update 5.40 startet Event „Hoher Einsatz“

Außerdem: Der neue und zeitlich begrenzte Spielmodus "Der Raubzug" und die neue Waffe "Greifer".

Neueste

HerausragendNintendo Labo: Fahrzeug-Set - Test: Wasser, Land und Luft

Und es ist immer noch die beste Pappe der Welt.

EmpfehlenswertNBA Live 19 - Test: Spaßketball

Endlich wieder eine echte Alternative.

Telltale entlässt den Großteil seiner Mitarbeiter

The Walking Dead und andere Projekte stehen vor dem Aus.

Fortnite Shop 22.9. - Heute im Angebot: Walküre-Outfit mit Zubehör

Außerdem: Schärpenfeldwebel & Grillgeneral-Outfit, Battle-Pass-Stufen, Cliffhanger-Spitzhacke und mehr

Werbung