Nintendo löscht eure Cloud-Spielstände, wenn euer Abo von Nintendo Switch Online ausläuft

Wöchentliche Online-Verbindung nötig, um die NES-Titel zu spielen.

Wenn euer Abo von Nintendo Switch Online ausläuft, werden eure Cloud-Spielstände wieder gelöscht.

Damit unterscheidet sich Nintendos Vorgehen von Sony und Microsoft. Sony behält eure Cloud-Spielstände auf der PS4 noch sechs Monate lang, wenn das PS-Plus-Abo ausläuft.

Auf der Xbox One sind die Cloud-Spielstände nicht an die Goldmitgliedschaft gebunden, sie bleiben also auf unbestimmte Zeit erhalten.

Darüber hinaus müsst ihr alle sieben Tage eure Switch mit dem Internet verbinden, wenn ihr die in Nintendo Switch Online enthaltenen NES-Spiele weiterhin spielen möchtet.

Das gilt selbst dann, wenn euer Abo noch lange nicht ausläuft. Nun ist davon auszugehen, dass ihr sowieso regelmäßig online seid, wenn ihr Nintendo Switch Online nutzt. Dann wiederum gibt es sicher auch Fälle, in denen kein Zugriff aufs Internet möglich ist.

Auch hier gibt es wieder Unterschiede zu Sony und Microsoft. Die PS-Plus-Spiele und die Games with Gold lassen sich auch offline spielen, solange ihr sie auf der Konsole runtergeladen habt, die als Primärgerät für euren Account dient.

Nintendo Switch Online startet am 19. September.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Zu den Kommentaren springen (29)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (29)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading