Nein, Lara ist wider einiger Befürchtungen nicht plötzlich zu einem weiblichen Rambo mutiert. Ganz im Gegenteil, Shadow of the Tomb Raider legt deutlich mehr Wert auf lautloses Vorgehen als seine beiden Vorgänger. Wenn ihr beim Schleichen allerdings doch einmal erwischt werdet (und das lässt sich kaum vermeiden), kommt ihr selten umhin, eure Gegner mit einer der vielen Waffen im Spiel zu bearbeiten.

Die Auswahl ist vergleichsweise konservativ, deshalb aber nicht minder effektiv. Ihr könnt aus vier Waffenkategorien wählen, wobei es in jeder mehrere verschiedene Bleispritzen gibt. Deren Unterschiede sind eher marginaler Natur; es gibt im Regelfall keine Knarre, die grundlegend "die Beste" ihres Typs ist.

Auf folgende Waffentypen könnt ihr zugreifen:

  • Bögen
  • Handfeuerwaffen
  • Gewehre
  • Schrotflinten

In diesem Guide findet ihr eine ausführliche Übersicht aller Waffen. Ihr erfahrt nicht nur, wie und wo ihr sie bekommt, sondern auch, welche Aufsätze es für die jeweiligen Argumentationsverstärker gibt.

Alle Bögen in Shadow of the Tomb Raider

Die Standardwaffe und jene, die ihr bereits zu Beginn des Spiels erhaltet. Der Bogen ist vielseitig einsetzbar und auch abseits von Kämpfen erforderlich - etwa, wenn ihr ein Seil zwischen zwei Pfeilern aufspannen wollt. Außerdem könnt ihr etwa mit brennenden Pfeilen entflammbare Barrieren beseitigen.

Besonders für lautloses Vorgehen ist der Bogen empfehlenswert. Ihr könnt Gegner selbst auf große Distanz und ohne laute Geräusche ausschalten. Sobald ihr es allerdings mit mehreren Feinden auf einmal zu tun bekommt und - schlimmer noch - diese euch unmittelbar auf die Pelle rücken, seid ihr mit jeder anderen Waffe besser beraten.

Darüber hinaus gibt es einige Fähigkeiten, die Laras Umgang mit den Bogen enorm verbessern. Der Skill "Verlockung der Viper" (Sammler) lässt euch etwa Lockpfeile herstellen, während ihr mit anderen Fähigkeiten mehr Ziele auf einmal anvisieren und andere Späße tun könnt.

Übrigens: Hier findet ihr eine Übersicht von Fähigkeiten und Fertigskeitspunkten in Shadow of the Tomb Raider.

Bogen Fundort Bild
Recurvebogen Automatisch während Hauptmission "Harte Landung"
Shadow_Tomb_Raider_Waffen_Recurvebogen
Schlangenholz-Bogen Männlicher Händler in der verborgenen Stadt Paititi (ca. 4.000 Goldmünzen)
Shadow_Tomb_Raider_Waffen_Schlangenholzbogen
Atlatl-Bogen Männlicher Händler in der verborgenen Stadt Paititi (ca. 5.500 Goldmünzen)
Shadow_Tomb_Raider_Waffen_Atlatlbogen

Ihr könnt zwar jeden Bogen aufrüsten und verbessern. Dafür gibt es allerdings nicht allzu viele Aufsätze oder anderweitige Modifikationen, aus denen ihr wählen könnt:

  • Jäger-Köcher
    Mittelgroßer Köcher der Tragekapazität für alle Pfeiltypen erhöht. Erhältlich beim männlichen Händler in der verborgenen Stadt Paititi zum Preis von 2.200 Goldmünzen.
  • Abenteurer-Köcher
    Großer Köcher, der Tragekapazität für alle Pfeiltypen beträchtlich erhöht. Erhältlich beim männlichen Händler in der verborgenen Stadt Paititi zum Preis von 3.800 Goldmünzen.

Pistolen und Handfeuerwaffen

Die schlechte Nachricht vorab: Auf Laras ikonische Zwillingspistolen müsst ihr in Shadow of the Tomb Raider leider verzichten. Überhaupt sind Pistolen eher zu vernachlässigen, da sie allen anderen Waffenkategorien unterlegen sind.

Lediglich zwei Vorteile sind erwähnenswert. Zum einen könnt ihr die meisten Kniften mit Schalldämpfern ausrüsten, sodass sie für lautloses Vorgehen geeignet sind. Schaltet ihr zudem die Fähigkeit "Schimmer der Schlange" (Sammler) frei, habt ihr fortan die Möglichkeit, Leuchtmunition freizuschalten, mit der ihr gleich mehrere Feinde auf einmal blenden könnt. Es gibt allerdings recht wenig Situationen, in denen das sinnvoll ist.

Pistole Fundort Bild
AB .45 Automatisch während der Hauptmission "Wo die Zwillinge sich finden"
Shadow_Tomb_Raider_Waffen_AB45
C&T S55 Händler in Kuwaq Yaku (4.100 Golstücke)
Shadow_Tomb_Raider_Waffen_CTS55
J&D Model 27 Händler in Kuwaq Yaku (4.200 Golstücke)
Shadow_Tomb_Raider_Waffen_Jdmodel27
Fluss-Falke Bei Abschluss der Nebenmission Banditen-Sorgen
Shadow_Tomb_Raider_Waffen_Flussfalke

Folgende Pistolenaufsätze, -modifikationen und -beutel könnt ihr kaufen:

  • Pistolenvisier
    Erhöht den Zoom eurer Pistole. Erhältlich beim Händler in Kuwaq Yaku für 1.700 Goldstücke. Kompatibel mit allen Pistolen.
  • Pistolen-Schalldämpfer
    Schüsse verursachen keinen Lärm; ideal für lautloses Vorgehen geeignet. Erhältlich beim Händler in Kuwaq Yaku für 1.600 Goldstücke. Kompatibel mit der AB .45 und C&T S55.
  • Pistolenmunitionsbeutel
    Erhöht eure Tragekapazität von Pistolenmunition. Erhältlich beim Händler in Kuwaq Yaku für 1.600 Goldstücke.

Sturmgewehre und Maschinenpistolen in Shadow of the Tomb Raider

Die beste Allround-Kategorie. Gewehre können in so ziemlich jedem Bereich überzeugen, sind aber speziell für größere Gegnergruppen und Kämpfe auf kurze bis mittlere Distanz die perfekte Wahl. Wir raten euch daher dringend, eine oder mehrere Sturmgewehre bestmöglich aufzuwerten. Habt ihr solch eine Knarre mit ein paar Upgrades versehen, braucht ihr eigentlich keine andere mehr auf eurem Weg durch Laras Abenteuer.

Gewehr Fundort Bild
Vicar Mark II Automatisch während der Hauptmission "Wo die Zwillinge sich finden"
Shadow_Tomb_Raider_Waffen_Vicarmark
GF RAL Händler in Kuwaq Yaku (3.200 Golstücke)
Shadow_Tomb_Raider_Waffen_Gfral

Folgende Gewehraufsätze, -modifikationen und -beutel könnt ihr kaufen:

  • Gewehrmunitionsbeutel
    Erhöht eure Tragekapazität von Gewehrmunition. Erhältlich beim Händler in Kuwaq Yaku für 1.500 Goldstücke.

Alle Schrotflinten und Shotguns für Lara

Schrotflinten dürfen natürlich in keinem Spiel fehlen und auch Lara kann mit Shotguns ein paar Gegner wegrotzen. Allerdings erhaltet ihr die diese Nahkampfspezialisten erst spät im Spiel.

Schrotflinte Fundort Bild
Bischof 600 Automatisch während der Hauptmission "Auge der Schlange"
Shadow_Tomb_Raider_Waffen_Bischof600

Wird fortgesetzt.

Waffen-Upgrades und verstärktes Messer bekommen

An jedem Basislager könnt ihr euer Inventar aufrufen. Steuert ihr dort den Waffenreiter an und wählt eine beliebige Waffe aus, habt ihr die Möglichkeit, sie mit Upgrades zu versehen. Beinahe jede Knarre lässt sich auf diesem Wege verbessern - und zwar zum Teil ganz beträchtlich. Ihr könnt Werte wie den ausgeteilten Schaden, die Präzision oder Feuerrate aufwerten. Das kostet euch allerdings ein paar Materialien.

Übrigens: In unserem Ressourcen-Guide zu Shadow of the Tomb Raider findet ihr eine detaillierte Übersicht aller Materialien und erfahrt, wie ihr sie bekommt.

Außerdem könnt ihr auch euer nützliches Messer verstärken, um damit fortan auch besonders dicke Seile zu durchtrennen, wodurch ihr wiederum Zugang zu vorher versperrten Bereichen erhaltet. Stattet dafür der weiblichen Händlerin in der verborgenen Stadt Paititi einen Besuch ab. Sie verkauft euch das Messer-Upgrade für 2.900 Goldstücke.

Hier findet ihr weitere Tipps zum Spiel:

Shadow of the Tomb Raider: Alle Outfits

Zurück zu: Shadow of the Tomb Raider: Komplettlösung

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte