Ghost Recon Wildlands: Gratis-Wochenende beginnt heute

Auf allen Plattformen.

Heute beginnt ein Gratis-Wochenende in Ghost Recon Wildlands.

Bis zum 23. September habt ihr die Möglichkeit, den Titel auf PC, Xbox One und PlayStation 4 kostenlos auszuprobieren.

Dabei erhaltet ihr vollen Zugriff auf alle Inhalte des Basisspiels und ebenso auf den PvP-Modus Ghost War und spezielle PvE-Missionen.

Findet ihr Gefallen daran, könnt ihr ab sofort mit der Year 2 Gold Edition und der Year 2 Ultimate Edition zwei neue Versionen des Spiels erwerben.

Die Ultimate Edition enthält neben dem Hauptspiel folgendes:

  • Den Season Pass für Year 1, der die beiden großen Erweiterungen Narco Road und Gefallene Ghosts beinhaltet.
  • Den Season Pass für Year 2, der einen einwöchigen früheren Zugang zu allen sechs Year 2 Ghost-War-PvP-Klassen und Spezialausrüstungspaketen gewährt.
  • Zusätzliche exklusive Vergünstigungen, einschließlich spezieller Waffen und Zubehör, 4x Schlacht-Kisten , 1x Fertigkeitspunkte-Paket, 1x Ressourcen-Paket und 1x Langer EP-Booster.

Die Year 2 Gold Edition umfasst neben dem Hauptspiel den Year 2 Season Pass. Bis zum 2. Oktober spart ihr bei verschiedenen Editionen, darunter auch die brandneuen, bis zu 60 Prozent.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading