THQ Nordic übernimmt die Rechte an Alone in the Dark und Act of War

Und morgen die ganze Welt.

THQ Nordic befindet sich weiter auf Einkaufstour.

Zu den neuesten Übernahmen des Unternehmens zählen die Rechte an Alone in the Dark und Act of War von Atari.

Alone in the Dark sollte den meisten von euch ein Begriff sein. Frühere Ableger der Survival-Horror-Reihe basierten auf den Erzählungen von H.P. Lovecraft, während später Voodoo, der Wilde Westen und die Werke von H.R. Giger als Inspiration dienten.

Die bislang letzte Teil der Reihe und der Ableger Illumination waren hingegen eher naja. Je weniger Worte wir darüber verlieren, desto besser.

Das Strategiespiel Act of War wurde einst von Eugen Systems entwickelt, die Handlung des Spiels stammt aus der Feder von Dan Brown.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading