Capcom bringt Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy auf Switch, PS4, Xbox One und PC

Kein Einspruch.

Capcom bringt Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy auf weitere Plattformen.

Anfang des kommenden Jahres erscheinen Umsetzungen für Switch, PlayStation 4, Xbox One und PC.

Ursprünglich wurde die Trilogie 2013 für iOS und ein Jahr später dann für den 3DS veröffentlicht.

Die neue Version enthält natürlich Artworks, die an HD-Geräte angepasst sind. Einen Eindruck davon vermittelt euch der Trailer.

Ihr Debüt gab die Reihe im Jahr 2001. Alle drei in der Trilogie enthaltenen Titel erschienen vor 2004 für den Game Boy Advance und später auch für den DS.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading