Es kommt vor, dass ihr einen Spieler entdeckt oder kennt, den ihr zwar gerne für Mannschaft haben würdet, aber so richtig passen will er in das aktuelle Grundgerüst nicht. Also könntet ihr entweder das Team umkrempeln, was mehr Arbeit und eine neue Planung bedeuten würde, oder einfach die Position des Spielers anpassen. Ebenso solltet ihr an ihre Verträge denken und ihr könnt als vorübergehende Hilfe Leihspieler einsetzen.

Spieler modifizieren und dauerhaft an euch binden

Jeder Spieler in FUT hat seine ganz bestimmte Lieblingsposition. Dort ist er am effektivsten, also solltet ihr ihn auch dort spielen lassen. Ihr habt allerdings die Möglichkeit, durch Modifikationskarten die Lieblingsposition eines Spielers dauerhaft zu verändern. Ihr findet sie in Kartenpaketen oder - was einfacher ist - auf dem Transfermarkt.

So könnt ihr auch Wunschspieler in eurem Team unterbringen, deren Position eigentlich schon mit einem anderen und womöglich besseren Spieler besetzt ist. Sucht nach den passenden Karten, wendet sie an und schon habt ihr das, was ihr wollt.

Jeder Spieler in eurer Mannschaft bleibt eine bestimmte Zahl an Spielen lang einsatzbereit. Anschließend läuft der Vertrag auf und er läuft erst man nicht mehr auf, sofern ihr diesen nicht verlängert. Mit jedem absolvieren Match sinkt die Vertragsdauer um einen Tag und bei Null ist eine Verlängerung erforderlich. Solche Karten findet ihr häufig in Sets und ansonsten natürlich auf dem Transfermarkt.

Schaut ihr euch die Mannschaftsaufstellung an, seht ihr die restliche Vertragsdauer, indem ihr mit dem rechten Stick die Attribute der Spieler durchschaltet. So erkennt ihr auf einen Blick, wer wie lange noch unter Vertrag steht und ob ihr eventuell neue Karten benötigt.

fut5

Verträge gibt es auf den Stufen Bronze, Silber und Gold, wobei die Preis bei allen relativ auf gleichem Niveau liegen. Und ihr könnt zum Beispiel Gold-Verträge bei Bronze- und Silber-Spielern einsetzen. Das ist zugleich deutlich effektiver als die jeweiligen Vertragskarten auf Bronze und Silber. Eine Bronze-Vertragskarte bringt umgekehrt bei einem Gold-Spieler wenig.

Wenn ihr den Transfermarkt danach durchstöbert, tut das am besten abseits der Abendstunden. Zur Prime Time sind viele Spieler online und ebenfalls auf der Suche. Morgens oder im Tagesverlauf sind gute Zeiten dafür. Und dank der Web- und Companion-Apps habt ihr überall die Gelegenheit, euch damit zu beschäftigen.

Ihr müsst auch nicht zwingend sofort einen Vertrag verlängern. Setzt einen Spieler in die Reserve, wenn ihr das nicht möchtet oder gerade nicht könnt. Ebenso könnt ihr so Spieler für wichtige Spiele schon, da die Vertragsdauer nur dann sinkt, wenn ein Spieler tatsächlich aktiv am Spiel teilnimmt.

Die Einwechselspieler behalten ihre Vertragsdauer, sofern ihr sie nicht einsetzt. Wenn es geht, verzichtet weitestgehend auf Auswechslungen und tut das nur in Notfällen, wenn es wirklich nicht anders geht oder es eine Verletzung gibt. Es ist eher eine Verschwendung, wenn ihr einen Tag Vertragsdauer für 30 Minuten Spielzeit oder weniger opfert. Lasst die Spieler ein oder zwei Spiele aussetzen, damit sich ihre Fitness wieder erholt.

Leihspieler als kostengünstige Unterstützung

Leihspieler könnt ihr als lohnende und hilfreiche Unterstützung in Ultimate Team herbeiholen. So kosten euch nichts, sind aber nur für eine gewisse Zahl an Partien nutzbar.

Ihre Verträge könnt ihr nicht verlängern, also spart sie euch am besten für besondere Momente auf. Zum Beispiel für wichtige Spiele in einem Turnier, in der Saison oder bei einem wichtigen Online-Spiel.

Nach Ablauf ihres Vertrags verschwinden sie wieder aus eurem Team und machen den Platz frei. Ihr erhaltet Leihspieler unter anderem als Belohnung für verschiedene Leistungen, zum Beispiel in The Journey, oder schaltet sie über den EA Football Club frei. Mit höherem Level könnt ihr dort bessere Spieler ausleihen.

Die Qualität des Spiels bestimmt zugleich dessen Leihdauer. Die besten verfügbaren Leihspieler haben eine eher geringe Vertragsdauer. Und sie sind, wie bei den anderen Freischaltungen im EA Football Club, nur einmalig nutzbar. Ihr könnt also nicht immer und immer wieder den gleichen Spieler ausleihen. Wie gesagt, hebt sie euch für besondere Anlässe auf.

Hier findet ihr weitere Tipps zu FIFA 19:

Anzeige

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte