Im modernen Fußballgeschäft funktioniert wenig ohne Geld. Nur wer richtig viel Kohle auf dem Bankkonto hat, kann sich Stars wie Neymar, Ronaldo oder Messi leisten. Dann aber sonst nicht mehr viel. Da stellt sich die Frage: Wie kommt ihr im Karrieremodus an Geld? Cheats gibt es keine, aber eine Reihe anderer Optionen, um euren Kontostand ein wenig in die Höhe zu treiben. Das geht auf spielerische Art aber auch durch Boni, die Veteranen erhalten. Beide Möglichkeiten lohnen sich.

Absolviert die Vorbereitungsturniere

Vor dem Start einer neuen Saison habt ihr die Möglichkeit, an Vorbereitungsturnieren teilzunehmen. Das hat einerseits den Vorteil, dass ihr seht, ob eure Mannschaft so funktioniert, wie sie ist oder ob ihr noch Verstärkung braucht. Andererseits kann sich das ordentlich für euch lohnen.

Gewinnt ihr eines dieser Turniere, erhöht sich euer Transferbudget für die kommende Spielzeit ein gutes Stück. Natürlich erhaltet ihr bei einem Turniersieg das meiste Geld, ansonsten weniger. Je nach Turnier sind das schon mal eine oder mehrere Millionen Euro, die ihr in einen oder mehrere Neuzugänge stecken könntet.

Ihr habt stets die Wahl zwischen mehreren Turnieren und seht dabei wie viel Preisgeld ihr bekommt und welche anderen Mannschaften teilnehmen. Dadurch könnt ihr abschätzen, wie schwierig die Herausforderung ist. Die bekannten Vereinswappen solltet ihr im Normalfall erkennen. Ein guter bis sehr guter Gegner ist immer dabei, der Rest wird bunt zusammengewürfelt.

Strengt euch in den Vorbereitungsturnieren an und gebt alles, wenn ihr eure Kasse aufstocken möchtet. Es ist eine gute Gelegenheit.

karriere2

FIFA 19 - Erhöht mit Finanzspritzen euren Kontostand

Leidet ihr in der Karriere an ständigem Geldmangel? Bei größeren Klubs die Real Madrid, dem FC Barcelona oder dem FC Bayern München ist das weniger ein Problem, bei kleineren Vereinen hingegen schon. Hier wird um jeden Euro gekämpft, der schließlich auf dem Bankkonto landet und für die Verbesserung des Teams eingesetzt wird.

Eine nützliche Alternative für Einnahmen ist der EA Football Club. Über dieses Belohnungsprogramm für Veteranen erhaltet ihr Finanzspritzen für den Karrieremodus.

Dabei gibt es unterschiedliche Level beziehungsweise Stufen, die bestimmen, wie viel Geld ihr erhaltet. Selbst mit niedrigem Level erhaltet ihr somit ein paar Millionen Euro. Auf den höheren Stufen ist es richtig viel Geld. Es ist eine gute Starthilfe für eure Karriere und wenn ihr es euch leisten könnt, holt euch diesen Bonus auf jeden Fall.

Finanzspritzen lassen sich auf dem jeweiligen Level nur einmalig einsetzen. Das heißt, dass ihr euch gut überlegen solltet, wann ihr eine einsetzt. Steht ihr kurz vor der Entlassung, dann auf keinen Fall, denn ihr könnt das Geld natürlich nicht zu einem neuen Verein mitnehmen. Falls euer eigener Level noch nicht hoch genug ist, lasst euch einfach eine Finanzspritze von einem Freund schenken.

Ebenso solltet ihr aufpassen, dass ihr den richtigen Spielstand dafür verwendet. Um auf der sicheren Seite zu sein, ladet oder startet ihr erst mal eine Karriere, für die ihr die Finanzspritze nutzen möchtet. Anschließend löst ihr sie ein.

Hier findet ihr weitere Tipps zu FIFA 19:

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte