Netflix möchte noch immer ein Stranger-Things-Spiel machen

Telltale arbeitet weiterhin am Minecraft-Projekt.

Die Entlassungen bei Telltale führten unter anderem zur Einstellung des Stranger-Things-Spiels, das im Juni angekündigt wurde.

Bislang gab es zu dem Projekt noch keine näheren Details, aber es ist davon auszugehen, dass es der selben Struktur folgen sollte wie die anderen Telltale-Spiele.

Gegenüber Polygon bestätigte Netflix jetzt, dass Telltales Stranger-Things-Projekt tot ist.

Dennoch prüfe man andere Optionen, "um das Stranger-Things-Universum in einem interaktiven Medium zum Leben zu erwecken". Wie diese aussehen könnten, ist nicht bekannt.

Unterdessen arbeitet Telltale noch an der Fertigstellung des Minecraft-Story-Mode-Projekts. Im Zuge dessen wird das Spiel in eine fünf Episoden umfassende, interaktive Serie verwandelt.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading