Capcoms Monster-Hunter-Ableger Monster Hunter Stories ist jetzt auf iOS- und Android-Geräten erhältlich.

Mit dem im Jahr 2016 für den 3DS veröffentlichten Titel spricht das Unternehmen eher Neueinsteiger an.

Alles wirkt familienfreundlicher und bunter, hinzu kommenden rundenbasierte RPG-Elemente, ohne dabei viele der klassischen Monster-Hunter-Elemente zu ignorieren.

Capcom bietet zwei verschiedene Versionen an. Zum einen gibt es unter dem Namen "The Adventure Begins" eine Demo, mit der ihr erste Erfahrungen sammelt. Gefällt euch das, was ihr darin seht, könnt ihr für 21,99 Euro das ganze Spiel freischalten. Euer Fortschritt wird übernommen.

Mehr zum Spiel lest ihr in Markus' Test zur 3DS-Version von Monster Hunter Stories.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Fortnite Shop 20.10. - Heute im Angebot: Kürbisagent und Sanktum mit Zubehör

Außerdem: Sushimeister-Outfit, Fliethacke, Jolly Roger-Fallschirm und mehr

FeatureProject Nova: Ein Free-to-play Sci-Fi-Shooter möchte die Welt von EVE erobern

Für alle Shooter-Freunde die auf Weltraum stehen, aber keine Zeit für EVE Online haben.

FeatureRed Dead Redemption 2: Release Datum, Preload, Trailer und mehr

Der große Ausritt in den wilden Westen steht kurz bevor.

Werbung