Fallout 76 unterstützt kein Cross-Play

Bestätigt Bethesdas Pete Hines.

Das kommende Fallout 76 wird keine Cross-Play-Optionen bieten, wie Bethesdas Pete Hines bestätigt hat.

Er fügte es als Ergänzung zu einem früheren Tweet hinzu, in dem es um Sonys Entscheidung ging, auf der PS4 Cross-Play mit allen anderen Plattformen in Fortnite zu erlauben.

Das führte zu Spekulationen der Fans über Cross-Play-Support in Fallout 76, was Hines dann dementierte.

Für Bethesda wäre eine solche Funktion bei The Elder Scrolls: Legends wichtiger, wie Hines bereits auf der QuakeCon gegenüber unseren englischen Kollegen betont hatte.

"Für Legends ist es absolut wichtig", sagte er. "Sowohl in Bezug auf Cross-Play - so funktioniert Legends auf jedem Gerät, du spielst gegen jemanden auf irgendeinem anderen Gerät - als auch, was noch wichtiger ist, hinsichtlich des plattformübergreifenden Fortschritts. Ganz egal, was du auf irgendeiner Plattform machst, wenn du das Spiel lädst und eingeloggt bist, hast du all deine erzielten Fortschritte vor dir und alles, was du bis dahin getan hast."

Bislang ist Cross-Play nur für Fortnite auf der PS4 bestätigt. Wie es bei anderen Spielen aussieht, bleibt abzuwarten.

Das Spiel erscheint am 14. November für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Fallout 76 ist hier vorbestellbar. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Pokémon Go: Evoli entwickeln - mit Namen zur 4. Generation

Die 4. Generation, auch mit Psiana, Nachtara, Blitza, Aquana oder Flamara

Assassin's Creed Odyssey: Alle Kultisten und wo ihr sie findet

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: So legt ihr dem Kult des Kosmos das Handwerk.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading