In den meisten Spielen sind Nebenmissionen eher ein nettes Angebot seitens der Entwickler und gewissermaßen ist das auch in Assassin's Creed Odyssey so - zumindest in der Theorie. In der Praxis sieht die Sache etwas anders aus, denn: Ignoriert ihr weitestgehend alle Welt-Quests auf eurer Reise, stoßt ihr mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlich zügig an eine Levelgrenze. Die empfohlenen Stufen der Hauptquests steigen spätestens zur Mitte des Spiels schnell an, und wenn ihr nicht schritthalten könnt, habt ihr kaum noch eine Chance, sie abzuschließen. Daher seid ihr ein Stück weit dazu gezwungen, zumindest ein paar Nebenquests zu lösen.

Aber hey, es ist ja nicht so, als würde es euch dahingehend an Auswahl fehlen. Wie überhaupt jeder Aspekt von Assassin's Creed Odyssey mit Inhalten überzuquillen scheint, gibt es auch mehr als genug Welt-Quests genannte Nebenmissionen im antiken Griechenland. Auf jedem "Kontinent" findet ihr Beschäftigung für gleich mehrere Stunden, weshalb wir uns auch dazu entschlossen haben, die Aufträge entsprechend ihres Fundortes zu sortieren.

Doch natürlich müsst ihr nie alle Aufgaben innerhalb eines Gebiets auf einmal abschließen. Ihr könnt jederzeit zurückkehren und liegengelassene Missionen nachholen. Das ist sogar doppelt sinnvoll, da ihr viele Welt-Quests bei eurem ersten Besuch noch gar nicht finden geschweige denn annehmen könnt. Es lohnt sich daher, die Weltkarte hin und wieder nach neuen Auftraggebern abzusuchen, die eure Hilfe benötigen.

Inhaltsverzeichnis

Kephallenia

Küste der Koliadai

Verfluchtes Tal von Pale

Pronnoi-Halbinsel

Ithaka

Berg Enos

Megaris

Besetzter Wald von Tripodiskos

Tal von König Lelex

Phokis

Anlegestelle der Pilger

Heilige Lande des Apollon

Berg Parnass

Euboia

Dirphys-Vorgebirge

Bucht des roten Sees

Seripios

Wiege der Mythen

Keos

Piratenrache

Attika

Groß-Athen

Hafen von Peiraieus

Vernarbeter Berg Pentelikon

Korinth

Akrokorinth

Zurück zu: Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey: In den Fußstapfen der Götter

Dies ist eine der ersten Nebenmissionen, die ihr in Assassin's Creed Odyssey annehmen könnt. Ihr findet sie im Westen von Sami, der kleinen Stadt östlich von Berg Enos. Begebt euch dort zum Tempel des Zeus und sprecht die Priesterin neben der Feuerschale davor an.

Sie bittet euch, den Speer des Kephalos, eine sagenumwogende Waffe, die offenbar nie ihr Ziel verfehlt. Diese Eigenschaft musste Kephalos offenbar auf die harte Tour lernen: Während der Jagd auf ein Tier warf er den Speer irrtümlich auf seine Frau, die an den Folgen ihrer Verletzung starb. Die Priesterin möchte die Waffe ausstellen und damit Interessierte anlocken, die wiederum Spenden einbringen. Selbst im alten Griechenland drehte sich bereits alles um den schnöden Mammon.

Assassins_Creed_Odyssey_Fusstapfen_Goetter_1
Assassins_Creed_Odyssey_Fusstapfen_Goetter_2

Ihr könnt der Frau noch ein paar weitere Informationen aus der Nase ziehen. Die wichtigste: Der Speer befindet sich in einer Höhle unter Kephallenia, deren Eingang sich nördlich des Tempel des Zeus befindet, an dem ihr gerade steht. Genauer gesagt befindet er sich in der Melissani-Höhle, die im Nordwestteil der Küste der Koliadai-Halbinsel zu finden ist.

Finde und beschaffe den Speer

Schickt am besten direkt Ikaros auf den Weg. Lasst ihn nach Norden flattern und untersucht den Bereich vor dem Berg. Auf diese Weise entdeckt euer Adler den Eingang schließlich direkt nördlich eurer Position. Es ist nur ein kurzer Fußmarsch bis zum riesigen, klaffenden Loch im Boden.

Assassins_Creed_Odyssey_Fusstapfen_Goetter_3

Seid ihr dort angekommen, springt ihr nach unten ins Wasser. Taucht sofort auf den Grund des Sees und haltet dort die Augen nach einer der zwei Schatztruhe des Gebiets sowie eine an einen Stein gebundenen Leiche, in deren Nähe ihr das Ostrakon-Rätsel erhaltet. Außerdem erhaltet ihr durch euren Sprug nach unten das Dokument Bodenloser See.

Taucht danach auf und nutzt die große Ebene mit dem Baum der und Strickleiter, die euch nachher wieder nach oben führt, als Orientierung. Auf der gegenüberliegenden Seite dieser Ebene entdeckt ihr nämlich einen kleinen Durchgang in der Wand. Klettert dort zur dunkle anderen Seite, wo ihr direkt wieder eure Schwimmflügel auspacken und eine längere Strecke tauchen müsst (sie ist allerdings nicht so lang, dass eure Luft knapp zu werden droht).

Assassins_Creed_Odyssey_Fusstapfen_Goetter_4

Schließlich taucht ihr wieder auf und zieht euch in deinem düsteren Gang aus dem Wasser, der von bläulich glühenden Pilzen gesäumt ist. Hier könnt ihr einige Eisenbrocken abbauen, müsst aber im Grunde lediglich dem Wegverlauf folgen. Geht dabei aber vorsichtig vor, da ihr nach kurzer Zeit in eine kleine Höhle gelangt, in der sich zwei Feinde herumtreiben. Schleicht euch geduckt (Kreis/B ) an sie heran und schaltet sie mit einem Lautlos-Kill (Dreieck/Y) aus. Auf diese Weise könnt ihr beide Männer eliminieren, ohne dass es überhaupt zu einem Kampf kommt.

Öffnet danach die zweite Truhe der Melissani-Höhle, in der ihr auch den gesuchten Speer des Kephalos findet. Mit diesem macht ihr euch nun auf den Rückweg zur Priesterin.

Assassins_Creed_Odyssey_Fusstapfen_Goetter_5

Seid ihr wieder bei ihr am Tempel des Zeus angekommen, habt ihr verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Ihr könnt entweder um eure Belohnung in Höhe einiger Drachmen feilschen, ihr den Speer für lau überlassen - oder aber flunkern, ihr hättet die Waffe nicht gefunden. In diesem Fall erhaltet ihr zwar kein Geld, könnt allerdings den Speer behalten - und der ist für den Anfang des Spiels eine richtig ordentliche Waffe. Ihr habt die Wahl.

Anzeige

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

HerausragendAssassin's Creed Odyssey - Test: Das epochale Gesamtkonstrukt

Feintuning ist so ein vielseitiges Thema, wenn man Welten baut.

Pokémon Go - Lugia finden und fangen: So kontert ihr den legendären Raid-Boss

Schwierigkeitsgrad, Fangchance, Buddy-KM, die besten Konter-Pokémon und mehr

Neueste

Pokémon Go - Lugia finden und fangen: So kontert ihr den legendären Raid-Boss

Schwierigkeitsgrad, Fangchance, Buddy-KM, die besten Konter-Pokémon und mehr

Red Dead Redemption 2: Alle Cheats für PS4 und Xbox One

Unendlich Geld, Waffen, Pferde, Munition und mehr.

Werbung