Xenon Racer angekündigt

Rast ins Jahr 2030.

Soedesco und 3DClouds.it haben mit Xenon Racer ein neues Rennspiel angekündigt.

Schauplatz des futuristischen Titels ist das Jahr 2030. In diesem Zeitalter fliegender Fahrzeuge wird eine Meisterschaft für traditionelle Reifenfahrzeuge organisiert, an der mit Xenongas betriebene Elektroautos teilnehmen.

"Die Spieler rasen um tückische Kurven und an leuchtenden Neonreklamen vorbei durch futuristische Straßen von Städten wie Tokio und Dubai", heißt es. "Sie müssen sich gewaltigen G-Kräften widersetzen und alles aus der Technologie herausholen, um sich Rennen mit halsbrecherischen Geschwindigkeiten auf der Jagd nach dem ewigen Sieg liefern zu können."

Die Veröffentlichung ist für PlayStation 4, Xbox One und Switch im Handel sowie digital geplant.

Eine PC-Version erscheint hingegen nur als Download.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading