Die Mod Washington's Malevolence für Fallout 3 ist nach fünf Jahren Arbeit fertig

Ein neues Abenteuer.

Ende Oktober wird Fallout 3 zehn Jahre alt. Die Hälfte dieser Zeit verbrachte "Garfield2004B" damit, eine Mod für das Spiel zu entwickeln.

Sie heißt Washington's Malevolence und ist jetzt fertig.

Die Geschichte der Mod führt euch nach Maddox Island auf eine Schatzsuche nach der alten Rocky Cape Bank, in der sich zahlreiche Reichtümer verbergen sollen.

Ihr erkundet die Insel, entdeckt neue Schauplätze und trefft viele verschiedene Leute. Einige, aber nicht alle von ihnen sind auch vertont.

Runterladen könnt ihr die Mod über die Projektseite von Washington's Malevolence auf NexusMods.

Kompatibel ist die Mod mit der Basisversion von Fallout 3. Ihr könnt sie wie die offiziellen DLCs jederzeit starten.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading