Borderlands 2 VR angekündigt

Erscheint im Dezember.

Gearbox hat heute Borderlands 2 VR angekündigt.

Die VR-Version des Shooters erscheint am 14. Dezember für PlayStation VR.

Mit der "Bad-Ass Mega Fun-Zeit" erwartet euch darin eine virtuelle Zeitlupe als neues Feature.

"Die Spieler können diese neue Zeitlupenfähigkeit einsetzen, um die Zeit im Spiel vorübergehend buchstäblich zu verlangsamen, um ihren nächsten Angriff vorzubereiten", heißt es. "Außerdem können die Spieler mit der Teleport-Option mit der Eleganz von Claptrap über Pandora gleiten (sofern man bei ihm von Eleganz reden kann)."

Steigt ihr in ein Fahrzeug, fahrt ihr in der VR-Version aus der Ego-Perspektive. Die Waffen des Fahrzeugs werden dabei mit dem Headset ausgerichtet. Ebenso habt ihr im normalen Spielverlauf die Wahl zwischen gezielter Teleportation und klassischer Bewegung per Controller als Fortbewegungsmethode.

Multiplayer-Elemente gibt es allerdings nicht, Borderlands 2 VR ist ein reines Singleplayer-Spiel.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (18)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (18)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading