Wie CD Projekt mitteilt, hat man eine langfristige Partnerschaft mit dem kanadischen Studio Digital Scapes vereinbart.

Im Mittelpunkt dieser Partnerschaft steht das kommende Cyberpunk 2077.

Bei Digital Scapes arbeiten Veteranen von BioWare, Radical Entertainment und Relic, die zuvor an Titeln wie Warhammer 40.000 oder Company of Heroes arbeiteten. Zu den Spezialitäten des Teams zählt unter anderem die "AAA-Multiplayer-Entwicklung" für Konsolen und PC.

Ebenso beschäftigt sich das Team mit der Entwicklung von Tools, Assets und Cloud-Computing.

Mit CD Projekt werde man eng an der Erschaffung und Optimierung "technologischer Lösungen" für die Nutzung in Cyberpunk 2077 kooperieren.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.