Activisions Call of Duty: Black Ops 4 ist ab heute erhältlich.

Im neuesten Teil der Call-of-Duty- beziehungsweise Black-Ops-Reihe dreht sich diesmal alles um den Multiplayer, eine Singleplayer-Kampagne gibt es nicht.

Zum einen hätten wir die klassische Call-of-Duty-Multiplayer-Erfahrung mit zahlreichen Spielmodi. Mit dabei sind Control, Heist, Free for All, Kill Confirmed, Search and Destroy, Domination, Hardpoint und Team Deatmatch.

Darüber hinaus gibt es eine Hardcore-Playlist mit Free for All, Team Deathmatch, Kill Confirmed, Domination und Search and Destroy. Hier ist eure Gesundheit eingeschränkt und ihr müsst euch ohne HUD zurechtfinden.

Dabei erwarten euch zum Start 14 verschiedene Multiplayer-Maps. Zehn davon sind komplett neu, vier sind Remaster älterer Karten. Im November kommt bereits mit Nuketown Map Nr. 15 hinzu.

Nicht fehlen darf der etablierte Zombie-Modus, in dem ihr allerlei Untote mit Blei vollpumpt. Mit den neuen Charakteren Diego, Scarlett, Stanton und Bruno absolviert ihr die beiden Kampagnen IX und Voyage of Despair. IX führt euch zurück in die Vergangenheit ins Kolosseum, Voyage of Despair auf die RMS Titanic während ihrer Jungfernfahrt. Darüber hinaus untersuchen Richtofen, Dempsey, Takeo und Nikolai ein geheimes Labor unter Alcatraz in Blood of the Dead.

Komplett neu ist Blackout, Treyarchs Variante von Battle Royale. Es ist die größte Karte in der Seriengeschichte und je nach gewähltem Modus kämpfen 88 oder 100 Spieler darum, wer als letzter überlebt. Mit einem Wingsuit landet ihr an einem Punkt der Map, den ihr euch aussucht. Anschließend durchsucht ihr die Umgebung nach Ausrüstung und Waffen, um euch gegen andere Spieler zur Wehr zu setzen. Mit der Zeit verkleinert sich das Spielfeld, was die letzten verbliebenen Spieler zusammentreibt und den Sieger bestimmt.

Neben der Standard Edition bekommt ihr Black Ops 4 auch als Pro Edition. Diese enthält ein paar Bonusobjekte, 1.100 CoD-Punkte und den Season Pass.

Die Luxusausgabe ist die Mystery Box. Mit ihr erhaltet ihr neben dem Spiel exklusive Zombies-FiGPiNs und ein Puzzle, Zombie-Comics von Dark Horse mit exklusivem Cover, drei Zombie-Lithographien, ein Black-Ops-4-Pop-Socket, ein Steelbook, zehn Aufnäher mit dem Symbol der Spezialisten und weitere digitale Inhalte.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (22)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte