"Ein Spiel zu veröffentlichen, zeigt uns, was wir richtig gemacht haben und wo wir nachbessern müssen", sagt Bungie.

Ein Bereich, in dem man nun nachbessert, ist der komplizierte Einstieg für Spieler.

Ab dem 16. Oktober bekommt ihr daher beim Kauf von Destiny 2: Forsaken die beiden vorherigen Erweiterungen aus dem Erweiterungspass dazu. Bisherige Käufer erhalten als Entschädigung ein paar Boni.

"'Aber was ist mit uns?', können wir jeden, der bereits Forsaken gekauft hat, fragen hören", heißt es. "[...] Für euch haben wir eine Sammlung von Veteranen-Prämien als Ausdruck unserer Dankbarkeit dafür, dass ihr unsere Frontlinie bildet."

Alle Spieler, die vor dem 16. Oktober Forsaken gespielt haben, erhalten ein Gegenstandspaket mit einzigartigem Emblem und Shader.

Ebenso mit dabei sind zwei exotische Gesten, die später aber auch im Everversum angeboten werden. Zu guter Letzt bekommt ihr noch ein Paket mit Verbrauchsgegenständen.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (18)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Bungie äußert sich zur Zukunft von Destiny

"Auf lange Sicht bleibt die Verbindung zwischen Bungie und Destiny bestehen."

Bungie trennt sich von Activision

Behält die kompletten Rechte für das Destiny-Franchise.