Bekommt Diablo 3 Cross-Platform-Play oder nicht? Eine gute Frage.

Ursprünglich hatte Business Insider berichtet, dass dies der Fall ist.

Dabei beruft man sich auf einen Blizzard-Mitarbeiter, der während einer Demonstration gesagt habe, dass es nur eine Frage der Zeit sei, bis das Spiel dieses Feature unterstützt.

Letzten Monat hatte Sony seine Haltung bezüglich Cross-Platform-Play geändert und es Fortnite-Spielern ermöglicht, gegen andere Spieler auf Xbox One oder Switch anzutreten.

Zum Thema Cross-Platform-Play in Diablo 3 heißt es von Blizzard in einem Statement gegenüber DualShockers: "Wir lieben zwar die Idee, Spieler auf verschiedenen Plattformen zusammenzubringen, haben derzeit aber keine Pläne für Cross-Platform-Gameplay in Diablo."

Dann wiederum hatte das Studio auch lange Zeit "keine Pläne" für eine Switch-Version, bevor diese dann doch angekündigt wurde. Warten wir also ab, ob sich dahingehend in nächster Zeit etwas tut.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Werbung