Als würde es in Assassin's Creed Odyssey nicht ohnehin mehr als genug zu sammeln geben, könnt ihr im antiken Griechenland auch Crafting-Materialien wie Uralte Tafeln, Holz und Obsidian finden. Jede dieser Ressourcen hat verschiedene Anwendungsgebiete und ist an verschiedenen Orten abzubauen, was es natürlich nicht gerade leichter macht, sie gezielt aufzuspüren.

Mit dem Sammeln von Ressourcen, die anschließend für die Herstellung verschiedenster Dinge benötigt werden, fügt Assassin's Creed Odyssey seinem ohnehin nur noch schwer einzuordnenden Genre ein weiteres Element hinzu. Primär fühlen sich die Entwickler von Ubisoft aber immer noch der alten Open-World-Schule verpflichtet. Von daher ist es nur konsequent, den Entwicklungen dieser Videospiel-Bauart zu folgen. Und wenn zuletzt ein Merkmal in keinem Game mit einer offenen Welt fehlen durfte, war es nun mal das Crafting-System.

Wie gesagt, auch auf eurer enorm ausladenden Tour durch das wunderbar fotogene Griechenland sammelt ihr beinahe permanent verschiedene Ressourcen und Materialien ein. Während der frühen Spielstunden ist noch etwas unklar, wofür ihr überhaupt die Tonnen an Olivenholz oder Eisenbrocken benötigt, die ihr schnell mit euch herumschleppt. Je mehr sich Kassandras bzw. Alexios' Reise allerdings öffnet, desto wichtiger werden die verschiedenen Crafting-Materialien des Spiels allerdings.

Derer gibt es sechs:

  • Weiches Leder
  • Eisenbrocken
  • Olivenholz
  • Uralte Tafeln
  • Obsidianglas
  • Kostbare Edelsteine
Assassins_Creed_Odyssey_Materialien_Ressourcen_1
Ihr seht all eure Materialien stets am oberen Menürand.

Zurück zu: Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Obwohl einige dieser Ressourcen bedeutend seltener sind als andere, könnt ihr auf keine einzige verzichten. Im Gegenteil: Mit zunehmender Spielzeit braucht ihr etliche Einheiten der verschiedenen Objekte. Ihr benötigt sie zum Verbessern eures Schiffs, zum Gravieren eurer Ausrüstung und für vieles mehr. In diesem Guide erklären wir daher nicht nur, wofür ihr die sechs Materialien konkret einsetzt, sondern auch, wo ihr diese findet, damit euch nie die Vorräte ausgehen.

Noch ein kleiner Tipp: Ihr könnt nahezu alle Ressourcen auch bei Händlern bzw. Schmieden kaufen. Das brennt allerdings schnell ein Loch in eure ohnehin permanent klamme Brieftasche und ist recht aufwendig, da ein Händler nie alle, sondern stets nur ein paar Materialien im Angebot hat. Dennoch: Solltet ihr unbedingt schnell nur eine Handvoll Einheiten eines Rohstoffs brauchen, bietet es sich durchaus an, diese flugs für ein paar Goldstücke zu kaufen.

Weiches Leder und Olivenholz

Von diesen zwei Ressourcen werdet ihr schnell mehr als genug im Gepäck haben. Und das ist auch besser so, denn ihr benötigt es für die verschiedensten Dinge - und später in absurd großen Mengen, sodass ihr nie den Fehler machen solltet, zu glauben, genug weiches Leder oder Olivenholz gesammelt zu haben.

Weiches Leder benötigt ihr primär zum Gravieren von Rüstungen. Ihr erhaltet es von jedem erjagtem Tier oder durch das Zerlegen nicht mehr benötigter Ausrüstung.

Olivenholz hingegen hämmert ihr in Form von Verbesserungen an euer Schiff, die Adrasteia. Und diese Upgrades haben es in sich, sodass ihr einiges an Holz gesammelt haben solltet. Glücklicherweise könnt ihr das vergleichsweise einfach finden. Ihr könnt auf dem Meer die Überreste gesunkener Schiffe durchsuchen, zu Land kleine Wildbäume ernten oder euch Olivenholz durch das Zerlegen nicht länger benötigter Ausrüstung beschaffen.

Uralte Tafeln und Eisenbrocken

Auch Eisenbrocken sind einigermaßen großzügig in der Spielwelt verteilt - wenn ihr denn wisst, wo ihr dafür suchen müsst. Die Antwort: Vor allem in düsteren Höhlen. In nahezu jeder findet ihr kleine Gesteinsklumpen, die ihr im Vorbeigehen abbauen könnt, um ein paar Eisenbrocken zu erhalten. Zudem bringt euch auch das Plündern besiegter Soldaten oder Banditen sowie das Zerlegen nicht mehr benötigter Ausrüstung ein paar Steichen ein. Die Hauptfunktion von Eisenbrocken liegt im Gravieren von Waffen.

Assassins_Creed_Odyssey_Materialien_Ressourcen_2
Uralte Tafeln findet ihr in Assassin's Creed Odyssey nur in verwitterten Ruinen wie dieser hier.

Uralte Tafeln sind hingegen schon deutlich seltener zu finden. Ihr benötigt sie zum Verbessern eures Schiffs Adrasteia, findet sie allerdings ausschließlich in einigen alten Ruinen. Das Gute: Betretet ihr solch ein benanntes Gebiet, erkennt ihr anhand der Missionsziele-Übersicht (L3 drücken), ob ihr dort auch ein paar Tafeln ausgraben könnt. Ist dort neben den üblichen Standardaufgaben wie Schätzen, Banditenanführer töten usw. keine uralte Tafel aufgelistet, müsst ihr euch gar nicht erst die Mühe machen, dort jeden Stein zweimal umzudrehen. Wie gesagt, vor allem in ruinösen Arealen stehen eure Chancen gut, fündig zu werden. Ihr findet dieses festgehaltene vergessene Wissen der Ingenieurskunst übrigens stets im Bündel. Eine gefundene Tafel entspricht zumeist vier eingesammelten.

Obsidianglas und kostbare Edelsteine in Assassin's Creed Odyssey finden

Sowohl Obsidianglas als auch kostbare Edelsteine gehören zu den wertvollsten wie seltensten Rohstoffen in Assassin's Creed Odyssey. Ersteres benötigt - gemeinsam mit anderen Ressourcen - ihr für das Verbessern eurer Ausrüstung bei Schmieden. Von all diesen Materialien ist Obsidianglas allerdings am schwierigsten zu bekommen, was natürlich kein Zufall ist: Dadurch sollt ihr nicht jede x-beliebige Waffe oder Rüstung beim Schmied aufwerten können. Das Obsidianglas ist sozusagen als Flaschenhals angelegt, weshalb ihr gut damit beraten seid, stets so viel wie möglich davon zu sammeln. Ihr findet es beim Durchsuchen besiegter Anführer, in Staatstruhen sowie grundlegend in Festungen. Außerdem erhaltet ihr durch den Abschluss von Kriegsaufträgen und Eroberungsschlachten ebenfalls ein paar Einheiten dieser wertvollen Ressource.

Kostbare Edelsteine erfüllen beim Gravieren von Ausrüstung eine ähnliche Flaschenhals-Funktion wie Obsidianglas, allerdings sind sie noch schwerer zu bekommen. Ihr erhaltet sie beinahe ausschließlich beim Abschließen von Kopfgeldaufträgen bzw. beim Besiegen von Söldnern.

Weitere Tipps und Guides zum Abenteuer im antiken Griechenland:

Assassin's Creed Odyssey: Alle Romanzen und Sex-Szenen im Überblick

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte