Nvidias neue GeForce-RTX-2070-Grafikkarte ist ab dem heutigen Mittwoch im Handel erhältlich.

Wie die großen Schwestern RTX 2080 und 2080 Ti unterstützt die RTX 2070 die neue Raytracing-Technologie in Echtzeit.

Ein weiteres Feature ist die Technologie Deep Learning Super Sampling (DLSS), eine intelligente Technik zur Kantenglättung. Mithilfe von Deep Learning und künstlicher Intelligenz soll sie für ein besseres Bild und schnellere Bildwiederholraten sorgen.

Die Grafikkarten erhaltet ihr in verschiedenen Varianten von Nvidia-Partnern oder von Nvidia selbst, die UVP liegt bei 519 Euro. Abweichungen gibt es natürlich je nach Variante.

Erhältlich ist zum Beispiel eine Variante von EVGA auf Amazon.de, aber auch Alternate, Caseking oder Notebooksbilliger haben die Karten im Angebot.

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Werbung