Am Wochenende findet in Wien ein großes Fortnite-Turnier statt

Mit Custom-Server von Epic.

An diesem Wochenende veranstaltet der eSport Verband Österreich (ESVÖ) ein Fortnite-Turnier am Wiener Rathausplatz.

Es findet vom 19. bis 21. Oktober statt und nutzt einen von Epic zur Verfügung gestellten Custom-Server.

Durch den Custom-Server können die 100 Spieler und Spielerinnen an ihren Gaming-Stationen tatsächlich gegeneinander antreten. Bei einem Offline-Turnier sei das so bislang nicht möglich gewesen.

"In jeder Spielrunde betreten 100 TeilnehmerInnen gemeinsam die eSports-Arena", heißt es. "Nach einer kurzen Warm-Up-Zeit für das eigene Setup startet auch schon das Battle-Royale. Der/die SiegerIn sowie der/die Zweitplatzierte jeder Runde bekommen jeweils ein goldenes Ticket und qualifizieren sich für das Finale am Sonntag."

Alle anderen können es in späteren Runden erneut probieren. Das Finale findet sonntags ab 16 Uhr statt. Der Hauptgewinner erhält ein exklusives Gaming-Wochenende in einem Luxushotel inklusive Begleitperson sowie einen Samsung High-End-Gaming-Monitor.

Anmeldungen sind kostenlos und erfolgen direkt vor Ort in der Arena. Das Turnier findet im Rahmen der Messe Game City statt. Weitere Infos findet ihr hier.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading