PES 2019: Datenpaket 2.0 mit zwei neuen Stadien kommt nächste Woche

Mit neuen Inhalten.

Konami veröffentlicht am 25. Oktober das Datenpaket 2.0 für PES 2019.

Damit nimmt man verschiedene Änderungen am Spiel vor und integriert neue Inhalte.

Mehr als 100 Spielergesichter und verschiedene Gameplay-Aspekte werden überarbeitet. Verbesserungen sind bei den KI-Leistungen zu erwarten und sollen für variantenreichere Angriffsarten eurer Gegner, bessere Torhüter in Eins-gegen-Eins-Situationen, eine klügere Positionierung der Verteidiger und eine höhere Genauigkeit bei Kopfbällen sowie besonderen Schüssen sorgen.

"Neben einer Reihe neuer Fußballschuhe von den bekannten Marken Nike, adidas und Puma für die virtuellen Kicker gibt es zwei neue Stadien", heißt es. "Dazu gehört zum einen das Stade Louis II, das im Rahmen der Partnerschaft mit dem AS Monaco für PES 2019 mit seinen 18.500 Plätzen detailliert rekonstruiert wurde und sowohl im Tages- als auch im Scheinwerferlicht zur Verfügung steht. Zum anderen wird die neue eFootball.Pro-Arena eingeführt, die zukünftig Schauplatz für verschiedenste eSport-Wettkämpfe sein wird. Details dazu werden in Kürze bekanntgegeben."

Darüber hinaus kommen zwei neue Liga-Lizenzen ins Spiel. Zum einen die Chinese Football Association Super League und zum anderen die Thai League.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading