Fortnite: Der PvE-Modus Rette die Welt wird in diesem Jahr nicht mehr free-to-play

Neues Heldensystem angekündigt.

Wie Epic auf seiner Webseite mitteilt, wird Fortnites PvE-Modus Rette die Welt in diesem Jahr nicht mehr free-to-play.

"Wir haben uns entschieden, Rette die Welt dieses Jahr noch nicht auf das kostenlos spielbare Format umzustellen", heißt es. "Dafür ist es unserer Meinung nach nötig, noch so einige Features hinzuzufügen, Aspekte zu überarbeiten und unserer Infrastruktur anzupassen."

Man brauche mehr Zeit, um seine Systeme für die "Legionen spielergesteuerter Helden" aufzurüsten, mit denen im Zuge dessen zu rechnen sei. Daher möchte man es richtig anpacken.

Bisherige und neue Gründer erhalten ein Dankeschön, wenn sie das Event "Fortnite: Albträume" spielen. Tut ihr das, bekommt ihr kostenlos die Helden Brainiac Jonesy und Schädelranger Ramirez.

Darüber hinaus bietet man die Standard-, Deluxe- und Super-Deluxe-Versionen des Gründerpakets in dieser Woche 50 Prozent günstiger an.

In Zukunft möchte Epic außerdem Menüs und Benutzeroberfläche zwischen den Missionen stärker ins Spiel integrieren und verständlicher machen. Ein erster Schritt war, den Spielern zwischen den Missionen Zugriff auf das Inventar zu geben.

"Wir ordnen einige der Menüpunkte neu an, damit sie leichter zu finden sind, und weiten das Tutorial über ein neues System auch auf diesen Bereich aus", sagt Epic. "Außerdem lassen wir den Menüs zusätzlichen Feinschliff angedeihen und geben ihnen mehr Charakter(e). Letztendlich wollen wir mit dieser Umgestaltung erreichen, das ein größerer Teil des Fortnite-Erlebnisses im Spiel selbst und nicht in den Menüs zwischen den Missionen stattfindet. Im Laufe der nächsten Wochen werden wir im Detail auf die kommenden Änderungen eingehen, bevor wir sie dann in ein paar Monaten implementieren."

Weiterhin kündigte Epic ein neues und verbessertes Heldensystem an. Durch die zusätzlichen Optionen bei der Heldenzusammenstellung soll das System flexibler und kreativer werden. Statt drei stehen euch dann sechs Slots für Helden zur Verfügung.

"Wählt den Haupthelden, den ihr in der Mission steuert, sowie bis zu fünf weitere, die euch Vorteile und Boni verleihen", erklären die Entwickler. "Wir wollen die möglichen Zusammenstellungen vielfältiger gestalten und euch so ein Werkzeug für neue, bedeutungsvolle Entscheidungen in die Hand geben. Sobald wir das Ganze auch im Detail ausgearbeitet haben, erhaltet ihr in einem umfassenden Blogpost genauere Informationen."

Geplant ist auch eine Rückerstattungsfunktion für aufgewendete Materialien. Diese soll zum Einsatz kommen, wenn Epic Änderungen an Skizzen, Helden, Überlebenden, Verteidigern und anderen Gegenständen vornimmt, die ihr aufgerüstet habt.

Epic markiert dann den ausbalancierten Gegenstand und ihr entscheidet, ob ihr seinen Level und die Upgrades herabstufen möchtet. "In dieser ersten Version werden wir nur die Helden markieren, die im Zuge des neuen Systems angepasst wurden", heißt es dazu. "Für besondere Fälle überlegen wir uns noch, auf welche Weise wir andere Materialien zurückgewähren können."

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Sekiro: Shadows Die Twice: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Alles, was ihr zum Überleben im neuen Spiel der Dark-Souls-Macher braucht

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

Assassin's Creed Unity - Alle Nostradamus-Rätsel gelöst

Präzise Lösung für alle Nostradamus-Rätsel in Assassin's Creed Unity - mit Tipps und Ortsangaben.

God of War: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

God of War Komplettlösung: Alles, was ihr über Kratos' neues Abenteuer wissen müsst.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Spider-Man: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Spider-Man-Komplettlösung: Alles, was ihr über Spideys Abenteuer wissen müsst.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading