Red Dead Redemption 2 ist ein in jeder Hinsicht ausuferndes Spiel. All die Haupt- und Nebenmissionen machen nur einen Teil des großen Ganzes aus, das schon mal erschlagend wirken kann.

Wer Lust hat, kann allein Stunden ins Angeln versenken oder sich aus unzähligen Klamotten ein völlig individuelles Outfit zusammenstellen. Und wie funktionieren eigentlich all die kleinen Mechaniken im Hintergrund?

Alles, was sich keinem bestimmten Spielaspekt zuordnen lässt, aber trotzdem erwähnenswert ist, findet ihr auf dieser Seite. Von den Verbesserungen eures Lagers bis hin zur Flucht vor den Gesetzeshütern erfahrt ihr in den nachfolgenden Guides alles, was ihr sonst noch über Rockstars Wild-West-Epos wissen solltet.

Red_Dead_Redemption_2

Zurück zu: Red Dead Redemption 2: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Das könnte dich auch interessieren: Red Dead Redemption 2: Alle Cheats

Gesetzeshüter und Fahndungslevel

Das Fahndungssystem war schon immer eine Besonderheit der Rockstar-Spiele. Red Dead Redemption 2 fügt der ohnehin schon komplexen Mechanik seines Vorgängers noch einige Nuancen hinzu, sodass gerade zu Beginn eurer Reise oft unklar ist, warum euch die Gesetzeshüter gerade an den Fersen hängen - und vor allem, wie ihr sie wieder loswerden könnt. Antworten auf all diese und weitere Fragen findet ihr auf der folgenden Seite.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Das Fahndungslevel senken und Gesetzeshütern entkommen

Kopfgeld loswerden

Das Kopfgeld ist integraler Bestandteil des Fahndungslevel-Systems und geht doch darüber hinaus, da es selbst dann bestehen bleibt, wenn euch eigentlich längst keine Gesetzeshüter mehr an den Fersen kleben. Aus diesem Grund erfahrt ihr in diesem speziellen Guide genau, wie und wo ihr euer Kopfgeld wieder loswerdet und was die Konsequenzen sind, wenn ihr es nicht tut.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Kopfgeld verringern und loswerden

Gesundheit, Ausdauer und Dead Eye verbessern

Auch wenn Rockstar kein Rollenspiel aus dem Boden gestampft habt, ist die Pflege und Verbesserung eurer drei primären Attribute - Gesundheit, Ausdauer und Dead Eye - doch zumindest von diesem Genre inspiriert. Einfach kurz warten, bis sich der jeweilige Wert wieder regeneriert hat? Ein bisschen mehr gehört schon dazu. Wie ihr drei Attribute wieder aufladet, was es mit den entsprechenden Kernen zu tun hat und wie ihr eure Werte langfristig verbessert, lest ihr in diesem Guide.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Gesundheit, Ausdauer und Dead Eye erhöhen

Aufgedeckte Karte

Wenn ihr die Neuigkeiten rund um RDR 2 auch nur im Entferntesten verfolgt habt, sind euch sicher die zahlreichen Diskussionen rund um das Thema Map nicht entgangen. Wie groß ist sie (auch im Vergleich zur Karte von RDR 1), wie sieht sie aus, welche Orte gibt es, welche Städte können besucht werden und so weiter. Nachdem wir bereits einige Zeit im Westen verbracht haben, wollen wir euch die Antworten auf diese Fragen auf einer eigenen Seite liefern.

Hier geht's zu Red Dead Redemption 2: Map - Die Größe der Karte im Überblick

Schnellreise nutzen

Die Welt von Red Dead Redemption 2 mag nicht die größte der Videospielgeschichte sein, ist aber dennoch sehr ausladend - erst recht, da ihr sie lediglich zu Fuß oder auf dem Rücken eines Pferdes bereisen könnt. Umso verblüffender ist zunächst, dass es keine Schnellreise-Funktion zu geben scheint. Das ändert sich zwar im weiteren Spielverlauf, doch selbst dann ist die Schnellreise alles andere als komfortabel. In unserem Guide erfahrt ihr daher, wie ihr diese Fähigkeiten freischaltet und mit welchen Einschränkungen sie verbunden ist.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Schnellreise freischalten und nutzen

Lager-Verbesserungen und Lederbearbeitungswerkzeug

Euer Lager ist mehr als ein Schlafplatz mit gesichtslosen NPCs. Dutchs Bande ist der Dreh- und Angelpunkt des Spiels: Sowohl inhaltlich als auch spielerisch nimmt die Gruppe eine zentrale Rolle ein. Die Faustregel: Je besser es euren Mitmenschen geht, desto größere Vorteile genießt ihr auch selbst. Eine der besten Möglichkeiten dafür ist das Ausbauen und Verbessern eures Lagers. Welche Upgrades es gibt, was sie euch bringen und wie ihr das Lederbearbeitungswerkzeug bekommt, steht in den folgenden Zeilen geschrieben.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Lederbearbeitungswerkzeug freischalten und alle Lager-Verbesserungen

Alle Outfits

Kaum ein Spiel erscheint heutzutage noch ohne eine Wagenladung verschiedener Outfits und Skins. Statt damit aber nur ein paar schnelle Euro machen zu wollen und euch einige wenige vorgefertigte Sets zu präsentieren, lässt euch Rockstar aus unzähligen verschiedenen Klamotten in mehreren Kategorien einen ganz persönlichen Look kreieren. Ihr könnt Hüte, Westen, Schuhe, ja sogar Hosenträger und Sporen anlegen. Wo ihr all diese Klamotten findet und was sie kosten, entnehmt ihr diesem Guide.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Alle Outfits und welche Kleidung ihr kaufen könnt

Alle Herausforderungen

Herausforderungen sind Mini-Aufgaben, die euch dazu animieren sollen, die zahlreichen Spielsysteme von Red Dead Redemption 2 auszuprobieren. Damit möchte Rockstar sicherstellen, dass ihr nicht allzu viel von dem verpasst, was sie in mühevoller Kleinarbeit implementiert haben. Da für das Erledigen dieser Challenges zudem durchaus brauchbare Belohnungen herausspringen, solltet ihr diese unbedingt stets im Blick behalten.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Alle Herausforderungen und wie ihr sie abschließt

Geld verdienen

Selbst im Wilden Westen drehte sich bereits alles um den schnöden Mammon. Ständig müsst ihr eure Brieftasche zücken, sodass es in dieser schnell verflucht düster aussieht, wenn ihr nicht ein regelmäßigen Einkommen sicherstellt. Wie ihr euch schnell und effizient ein hübsches Sümmchen dazuverdienen könnt, lest ihr hier.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Schnell und einfach Geld verdienen

Wo ihr den Trapper findet und was er verkauft

Es fehlt der Spielwelt von Red Dead Redemption 2 wahrlich nicht an Händlern und Geschäften. Während ihr ein paar Gegenstände des täglichen Gebrauchs (und jepp, dazu zählen im Wilden Westen auch Waffen) an nahezu jeder Straßenecke findet, müsst ihr euch für Trapper schon bedeutend intensiver umschauen. Doch warum sind die Kerle überhaupt so wichtig und wo findet ihr sie? Das verrät euch der Klick auf den nachfolgenden Link.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Wo ihr den Trapper findet und was er verkauft

Perfekte Felle erhalten

Als wäre das Jagen in RDR 2 nicht bereits anspruchsvoll genug, ist das gezielte Ergattern perfekter Welle nochmals eine ganze Ecke komplizierter. Ihr müsst viele Faktoren beachte, ideal vorbereitet auf die Jagd gehen und zudem einen ruhigen Abzugsfinger besitzen. Was ihr sonst noch benötigt, um euch über perfekte Felle freien zu können, steht in diesem Artikel.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Wie ihr perfekte Felle bekommt

Red Dead Online: der Multiplayer-Modus

Bereits mit GTA Online traf Rockstar mitten ins Schwarze und wenn es nach den Entwicklern geht, wird Red Dead Online dem in nichts nachstehen. Der Multiplayer-Modus von Red Dead Redemption soll auf kreative Weise narrative Elemente mit neuartigen Spielerfahrungen kombinieren. Wann der Modus startet und was euch darin erwartet, erfahrt ihr hier.

Hier geht's zu: Red Dead Online: Wann die Beta startet und der Release bevorsteht

Trophäen und Erfolge

RDR2 ist ein ziemlich großes Spiel, das dementsprechend auch eine große Wagenladung an Trophäen mitbringt, die ihr lösen könnt. Um genau zu sein, könnt ihr stattliche 52 Erfolge im Solo- und Online-Modus erringen. Dabei handelt es sich nicht nur um die üblichen "Schließe Kapitel X" ab - die gibt es zwar auch -, doch die die Mehrzahl der Achievements fällt deutlich komplexer aus. Aus diesem Grund sagen wir euch nicht nur, welche Erfolge es im Spiel gibt und welche Bedingungen daran geknüpft sind. Wir beschreiben euch auch im Detail, was ihr tun müsst, um die jeweiligen Anforderungen zu erfüllen.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Alle Trophäen und wie ihr sie bekommt

Hehler finden und Dietrich verkaufen

Es gibt viele verschiedene Händlertypen, doch nur bei Hehlern könnt ihr gestohlene Waren aller Art für Höchstpreise verticken. Das ist gerade deshalb wichtig, weil dies einen der lukrativsten Nebenverdienste überhaupt darstellt. Darüber hinaus könnt ihr durch das verlockende Angebot dieser zwielichtigen Gestalten stöbern, das unter anderem den überaus praktischen Dietrich beinhaltet.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Hehler finden und Dietrich bekommen

Speichern und Autosave nutzen

Wenn ihr auch nur ansatzweise alles erleben wollt, was euch Rockstar in ihrem Wild-West-Epos kredenzt, werdet ihr ohnehin Dutzende Stunden in dieses Abenteuer schütten - da müssen wahrlich keine weiteren hinzukommen, nur weil beim Speichern etwas schiefgelaufen ist. In diesem Artikel findet ihr wichtige Informationen zum Speichersystem und dazu, wie ihr mehrere Spielstände anlegt.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Was es beim Speichern der Spielstände zu beachten gibt

Angeln und Fische aus dem Wasser ziehen

Angel-Minispiele sind inzwischen beinahe ebenso selbstverständlich in Open-World-Spielen wie die Möglichkeit, seinen Fortschritt speichern zu können. In RDR2 ist es allerdings aufgrund der authentischen, facettenreichen Spielwelt ein wenig kniffliger, gezielt bestimmte Fische an Land zu ziehen. Ihr müsst ihre Gewohnheiten ebenso kennen wie ihren Lebensraum und ihre Futtervorlieben. All das und was es darüber hinaus zu beachten gibt, lest ihr nach einem Klick auf den Link.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Angeln wie ein Profi - so geht's

Goldbarren finden und verkaufen

Das Verkaufen nicht länger benötigter Gegenstände ist eine eurer Haupteinnahmequellen. Es ist allerdings sehr mühsam, durch das Verhökern kleinerer Objekt kaum mehr als Kleckerbeträge anzuhäufen. Deutlich schneller geht es, wenn ihr Goldbarren zu Geld macht - ganz 500 Dollar pro Stück wandern in euer Portemonnaie. Allerdings müsst ihr die wertvollen Edelmetalle erst mal finden und euch im Anschluss jemanden Suchen, der sie euch abkauft, da normale Händler bei diesem Deal lediglich abwinken. Wie euch all das gelingt, steht in folgendem Guide.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: So könnt ihr Goldbarren finden und verkaufen

Verlorenen Hut wiederfinden

Ihr könnt euch etliche verschiedene Outfits und Accessoires anlegen, doch kaum eines ist für einen echten Cowboy derart wichtig wie sein Hut. Aufgrund des beeindruckenden Physiksystems von Rockstars Wild-West-Abenteuer weht es euch das Teil aber ständig vom Kopf. Im Eifer des Gefechts fällt der Verlust oft nicht sofort auf, sodass ihr danach plötzlich hutlos unterwegs seid. Hier erfahrt ihr, wie ihr eure fesche Kopfbedeckung innerhalb weniger Sekunden zurückholt.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Hut verloren? So findet ihr ihn wieder

Talismane und Amulette herstellen

Auf den ersten Blick müsst ihr euch in RDR2 lediglich um die Attribute Gesundheit, Ausdauer und Dead Eye kümmern, doch tatsächlich schlummern unter der Oberfläche einige weitere Werte. Diese könnt ihr dauerhaft mit Talismanen und Amuletten erhöhen, sozusagen den Perks des Westerns. Nachfolgend lest ihr, welche dieser Schmuckstücke es gibt, wie ihr sie herstellt und welche Boni sie euch verschaffen.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Alle Talismane und Amulette im Überblick

Tuberkulose heilen - geht das?

Vorsicht, dicker Spoiler incoming: Im Verlauf des fünften Kapitels erkrankt Arthur an Tuberkulose, einer im ausgehenden 19. Jahrhundert noch tödlich verlaufenden Krankheit. Die körperlichen Einschränkungen des Protagonisten schlagen sich unter anderem darin nieder, dass sich euer Gesundheits-, Ausdauer- und Dead-Eye-Kern schneller leert, was wiederum die Frage aufwirft, ob es vielleicht nicht doch ein Heilmittel gibt. Ob dem so ist, steht in diesem Artikel.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2: Tuberkulose heilen

Bug fixen, bei dem der Ladebildschirm hängen bleibt

Bugs gibt es in jedem Spiel, in einem dermaßen großen wie Red Dead Redemption 2 sowieso. Während kleinere Probleme aber im besten Fall sogar für ein paar Lacher sorgen können, gibt es auch schwerwiegende Fehler, die euch etwa daran hindern, weiterzuspielen. Solch einen Fauxpas gibt es auch im Videospiel-Western: Ein bestimmter Bug sorgt dafür, dass der Ladebildschirm dauerhaft hängen bleibt. Solltet ihr von diesem Problem betroffen seid, lest ihr in unserem Guide, wie ihr den Fehler beheben könnt.

Hier geht's zu: Red Dead Redemption 2-Bug: Ladebildschirm bleibt hängen - So löst ihr das Problem

Weitere Tipps und Guides zum Spiel:

Red Dead Redemption 2: Alle Story-Missionen und Hauptquests gelöst

Red Dead Redemption 2: Alle Nebenmissionen und wie ihr sie löst

Red Dead Redemption 2: Das gesamte Kompendium im Überblick

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte