Activision lässt eine Spyro-Drohne fliegen. Sie speit sogar Feuer. Und trifft Snoop Dogg

Fliegt durch die USA.

Um die Werbetrommel für die Spyro Reignited Trilogy zu rühren, hat Activision eine lebensgroße Spyro-Drohne gebaut.

Diese begibt sich durch eine Reise durch die USA, angefangen beim "Stone Hill" in New York City. Sie bereist verschiedene Städte und Landschaften, die Ähnlichkeiten mit Levels und Designs der Trilogie aufweisen sollen.

Die Reise könnt ihr zum Beispiel auf Instagram verfolgen. Übrigens spricht die Drohne nicht nur Zeilen aus dem Spiel, sie kann sogar Feuer speien, wie ihr unten auf dem Bild sehen könnt.

1

Und im Verlaufe der Tour trifft die Drohne dann irgendwann auf Snoop Dogg, um ihm vorab eine Version des Spiels zu übergeben. Warum auch nicht? Ein paar Fans hätten sich zwar mit Sicherheit auch über Vorabexemplare gefreut, erzielen aber wahrscheinlich nicht die gleiche PR-Wirkung.

Die Spyro Reignited Trilogy umfasst vollständig überarbeitete Versionen der Spiele Spyro the Dragon, Spyro 2: Ripto's Rage und Spyro: Year of the Dragon.

2

Erhältlich ist die Spyro Reignited Trilogy ab dem 13. November für PlayStation 4 und Xbox One.

Ihr könnt die Spyro Reignited Trilogy hier vorbestellen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading