PUBG verlangt 25 Dollar von euch, wenn ihr euch als Harley Quinn verkleiden möchtet

Oder lasst es bleiben.

Waren die Lizenzgebühren für das PUBG-Crossover mit Suicide Squad nicht ganz günstig?

Das lassen zumindest die Preise für die beiden Suicide-Squad-Sets vermuten, die es jetzt im Spiel zu kaufen gibt (via VG247).

Das Harley-Quinn-Set kostet stolze 24,99 Dollar und gibt euch die Möglichkeit, als Harley Quinn verkleidet und mit Baseballschläger durch die Gegend zu laufen.

Alternativ gibt es ein Joker-Set, das mit 19,99 Dollar ein wenig günstiger ausfüllt.

Ob ihr aber wirklich solche Gegner im Spiel sehen oder euch selbst so verkleiden möchtet?

1

Zum Kauf erhältlich sind die Skins bis zum 30. Januar. Währenddessen versucht ihr vielleicht besser, der Verlockung zu widerstehen, sofern sie denn vorhanden ist.

2

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading