Alltagsprobleme: "Hilfe! Meine Xbox One X hat angefangen, meinen Elektrokamin anzuschalten!"

Feuer und Flamme.

Bisweilen verhalten sich Konsolen merkwürdig. Ich erinnere mich, dass sich meine erste Xbox One - das Ursprungsmodell - ab und an ganz eigenständig einschaltete.

Zum Teil saß ich auf der Couch, schaute zum Beispiel Fußball und auf einmal ging wie von Geisterhand die Konsole an. Oder als ich mich mit PS4 oder Wii U beschäftigte, Buttons auf den jeweiligen Controllern drückte und die Xbox One sich anschaltete. Wobei ich nicht weiß, ob das wirklich damit im Zusammenhang stand.

Meine Xbox One X läuft bislang ohne solche Merkwürdigkeiten, bei Andy Eggleton aus Cottingham in Yorkshire sieht das anders aus.

Er meldete sich in dieser Woche per E-Mail bei unseren englischen Eurogamer-Kollegen mit dem folgenden Betreff: "Hilfe! Meine Xbox One X hat angefangen, meinen Elektrokamin anzuschalten!"

Mein erster Gedanke: Immer noch besser als wenn die Konsole Feuer fängt.

Erste dachte er, dass die Batterien in der Fernbedienung des Elektrokamins schwächeln und sie sich deshalb merkwürdig verhält. An einem Abend schaltete er aber seine Xbox One X an und Sekunden später leuchtete der Elektrokamin auf. Die Fernbedienung konnte er ausschließen, weil sie ohne Batterien im Raum lag.

"Ich dachte, wir hätten einen Poltergeist oder was ähnliches im Haus", sagt er. "Meine bessere Hälfte hielt es für einen Fehler des Elektrokamins."

Und das Ganze ist kein Scherz. Die Kollegen aus England haben es sich live via Facetime wiederholt demonstrieren lassen.

Er regt sich allerdings nicht darüber auf: "Versteh mich nicht falsch, es ist echt cool", erzählt er. "Ich habe die X, seit sie erhältlich ist - die Scorpio-Edition - und den Elektrokamin seit letztem Dezember. Bis vor kurzem ist es nie passiert."

Für Digital Foundrys John Linneman ist das kein ungewöhnliches Verhalten, da Infrarotsignale andere Geräte beeinträchtigen und für ein seltsames Verhalten sorgen können.

Trotzdem bleibt unklar, warum das alles erst kürzlich auftrat. Es gibt keine Anzeichen dafür, dass am IR Blaster der Xbox One X, der den Raum mit Infrarotsignalen flutet, um nahe Controller zu erkennen, was verändert wurde. Und auch Eggleton hat in seinem Raum mit Konsole und Elektrokamin nichts verändert.

Er wandte sich an den Kundensupport von Microsoft, fand dort aber keine Hilfe. Vielmehr habe man anscheinend zuerst angenommen, dass die Konsole in Flammen stehe. Einen Kommentar dazu hat Microsoft gegenüber Eurogamer bislang nicht abgegeben.

Und auch beim Hersteller des Elektrokamins ist man ratlos: "Mir fällt kein Grund an, warum eine Xbox anfangen sollte, unser Feuer zu kontrollieren", heißt es vom Kundensupport. "Das ist sehr merkwürdig."

Eggleton wird beides weiterhin verwinden und schauen, ob er doch noch eine Lösung dafür findet. Ein brennendes Problem stellt es für ihn nicht dar.

Auch an einem Elektrokamin interessiert? Hier findet ihr eine große Auswahl. Und hier gibt es die Xbox One X dazu. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (25)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (25)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading