Just Cause 4: Der neue Cinematic Trailer macht Michael Bay glücklich

Bumm.

Was gibt es Besseres, als sich pünktlich um Mitternacht einen neuen Cinematic Trailer zu Just Cause 4 anzuschauen?

Vielleicht kommt ihr gerade nach Hause und werft noch einen kurzen Blick ins Internet, sucht ein bisschen Unterhaltung.

Und da kommt der Cinematic Trailer, der Michael Bay sehr glücklich machen würde, sehr gelegen. Es kracht und rummst an allen Ecken. Explosionen, coole Szenen und treibende Beats.

Und ein wenig was zur Geschichte erfahrt ihr auch noch. Wobei die Betonung auf "wenig" liegt.

Hier mehr dazu: Schauplatz von Just Cause 4 ist die Insel Solis, für die Südamerika als Inspiration diente. Sie wird von Stürmen und Tornados heimgesucht und steht am Rande eines Krieges.

Die Schwarze Hand will die Situation unter der Leitung von Gabriela unter Kontrolle halten. Auch Rico Rodriguez ist vor Ort und sucht die Wahrheit über den Tod seines Vaters. Er verbündet sich mit der Rebellin Mira und kämpft einmal mehr für die Freiheit.

Just Cause 4 erscheint am 4. Dezember für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Das Spiel ist als Steelbook Edition und Gold Edition vorbestellbar. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading