Wenn es nach Rockstar geht, ist Red Dead Online demnächst eure neue Online-Heimat. Der Release des Multiplayer-Modus von Red Dead Redemption 2 steht kurz bevor, und trotzdem halten sich die Entwickler bislang vergleichsweise bedeckt. Was wir wissen: Der Mehrspieler-Part basiert in großen Teilen auf dem fantastischen Hauptspiel, soll dieses aber um zahlreiche Facetten erweitern, sodass eine völlig neue Spielerfahrung entsteht.

Ihr könnt demnach erneut euer Pferd satteln und entweder als einsamer Wolf oder gemeinsam mit eurer ganz persönlichen Bande durch die ausladende, detailversessene Western-Welt reiten. Sehr vollmundig verspricht Rockstar Games, "erzählerische Elemente mit kompetitivem und kooperativem Gameplay" zu verbinden - vermutlich nicht unähnlich dem, was wir bereits in GTA Online erlebt haben.

Doch wie gesagt: Abgesehen von ein paar wohlklingenden, aber bewusst vagen Umschreibungen gibt es noch nicht allzu viele handfeste Informationen zu Red Dead Redemption 2 Online. Ein paar Details sind dennoch schon bekannt. Beispielsweise, dass es einen groben Starttermin gibt, zuvor eine Beta stattfinden soll, der Story-Modus als Grundlage dient und es über eine lange Zeit neue Updates und Inhalte geben soll.

Alle Details, die wir bislang über Red Dead Online zusammengetragen haben, findet ihr nachfolgend auf dieser Seite.

Red_Dead_Online
Vor dem eigentlichen Release wird es eine Beta für Red Dead Online geben.

Wann kommt Red Dead Online 2?

Die gute Nachricht vorab: Der Online-Modus soll noch im November für PS4 und Xbox One erscheinen - zumindest in Form einer Beta. Einen genauen Termin nannte Rockstar bislang zwar noch nicht. Gegenüber Aktionären bestätigte Take-Two-CEO Strauss Zelnick allerdings, dass eine Testphase definitiv noch in diesem Monat an den Start gehen soll.

Wann die Vollversion erscheint, dürfte besonders davon abhängen, wie reibungslos die Beta über die Bühne geht. Verläuft alles nach Plan, könnte es noch in diesem Jahr losgehen. Sollte es hingegen zu gravierenden technischen Problemen kommen, müssen wir uns voraussichtlich auf einen Release 2019 einstellen. Sowie wir einen genauen Termin erfahren, lassen wir es euch natürlich an dieser Stelle wissen.

Trotz dieser Vorlaufzeit warnen die Entwickler übrigens jetzt schon, dass es trotz Beta zu einigen technischen Problemen beim Release kommen kann: "Wie bei den meisten Online-Erlebnissen dieser Größe und dieses Umfangs wird es bei der Veröffentlichung wohl unweigerlich zu gewissen Schwierigkeiten kommen."

Red Dead Online 2: Die Beta und wie ihr Zugang bekommt

Nachdem die bislang noch spärlich vorhandenen Fakten des Release-Termins auf dem Tisch liegen, kann man sich leicht zusammenreimen, dass man auf den Start der Beta wohl nicht mehr allzu lange warten muss, sofern Rockstar seinen Release-Termin im November nicht verpassen will. Geht man von einem Release Ende November aus, dürfte die Beta wohl in der dritten oder vierten Woche des Monats stattfinden. Genaueres dazu will Rockstar aber auch hier erst noch bekanntgegeben. Sobald dies geschieht, reichen wir die Infos an euch weiter.

Beim Punkt "Teilnahme an der Beta" gibt es ebenfalls noch keine offiziellen Ansagen, allerdings erhält jeder, der Red Dead Redemption 2 auf PS4 und / oder Xbox One besitzt auch Zugang zum Online-Modus. Da Rockstar eine open Beta und keine geschlossene abhalten will, kann man daher davon ausgehen, dass die Zugangsbeschränkungen des fertigen Modus' auch für die Beta gelten.

Zurück zu: Red Dead Redemption 2: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Das könnte dich auch interessieren: Red Dead Redemption 2: Alle Cheats

Was kann man im kostenlosen Multiplayer Modus spielen?

Was können wir überhaupt von Red Dead Online erwarten? Klar ist: Der Multiplayer-Modus basiert grundlegend auf dem hervorragenden Hauptspiel und nutzt dessen sehr üppige Karte, die in ihrer Gesamtheit auch online zur Verfügung stehen wird. Diese bildet jedoch lediglich das Fundament, das um viele neue Erfahrungen erweitert werden sein soll.

Das gemeinschaftliche Spielen und der Wettstreit mit anderen Spielern steht zwar sehr im Vordergrund, ihr könnt die Welt aber auch allein erkunden, wenn ihr das wollt. Es handelt sich also nicht nur um eine Eins-zu-eins-Kopie mit dem einzigen Unterschied, dass ihr nun auch gemeinsam mit anderen Spielern (oder wahlweise natürlich auch allein) durch die Prärie reiten könnt.

Obwohl selbst Rockstar Parallelen zum geradezu absurd erfolgreichen GTA Online andeutet, soll Red Dead Redemption 2 Online etwas weniger action-orientiert daherkommen. Stattdessen wird das hier eine dezent entschleunigte, intimere Angelegenheit, in der Spieler stärker in ihrer Rolle als ehrenhafter oder eben moralisch fragwürdiger Cowboy agieren sollen. Diesen erstellt ihr, wie es sich für ein Spiel dieser Bauart gehört, natürlich vorab im Charaktereditor selbst.

Wenig überraschend ist bislang nicht geplant, dass Red Dead Online seinen GTA-Kollegen ablösen soll. Vielmehr sollen beide Spiele von den Erfahrungen profitieren. Geplant ist, dass der Online-Modus von RDR2 ebenfalls regelmäßig neue Updates, Anpassungen und Verbesserungen über seine gesamte Lebenszeit erfahren soll. Nimmt man sich GTA Online als Vorbild, dürften einige Jährchen sicher sein.

Hier die Zusammenfassung dessen, was wir sonst noch über den Online-Modus wissen:

  • Es wird eigene Trophäen und Erfolge in RDR2 Online geben.
  • Wie in nahezu jeder Online-Welt, wird es auch im Wilden Westen einen Tag-Nacht-Zyklus geben.
  • Unterkünfte wird es in Form von Zelten geben, die gekauft und aufgewertet werden können.
  • Ähnlich wie bei GTA Online werden euch in Red Dead Online zahlreiche NPCs in der Spielwelt viele Missionen und Aufgaben anbieten. Für das Erfüllen Selbiger erhaltet ihr Erfahrungspunkte, Ausrüstung, Geld und so weiter.
  • Auch die Begleiter-App wird in Red Dead Online eine Rolle spielen, sie fokussiert sich unter anderem auf Pokerturniere.
  • Wenn man dem Leak von Rockstar Intel glauben darf, wird es im Online-Modus einige neue Fahrzeuge und Pferde zu kaufen geben (Pferdewagen, kleine Kutsche, Chuckwagon (Planwagen), Cuckwagon mit angebrachter Gatling Gun, Versorgungswagen, gepanzerte Kutsche, Ungarisches Halbblut, Missouri-Foxtrotter, Niederländisches Warmblut, Turkoman (Turkmene). Auch zu den möglichen Spielmodi und Beschäftigungsmöglichkeiten im Online-Modus hat Rockstar Intel etwas aus den Spieldaten ausgegraben. So soll es wohl ein 1 vs. 1 Deathmatch geben, das dem von GTA Online sehr ähnlich ist.
  • Abgesehen von den geplanten Mikrotransaktionen sollen für den Online-Modus keine weiteren Kosten befürchten - natürlich müsst ihr RDR2 besitzen.
Red_Dead_Online_1
Red Dead Online ist der kostenlose Multiplayer-Modus von Red Dead Redemption 2 und verspricht, ein wilder Ritt zu werden. Ihr versteht? Ritt? Weil ... ach, lassen wir das.

Wird es Red Dead Redemption 2 Online auch für PC geben und braucht man PS Plus zum Spielen?

Aktuell haben PC-Zocker allen Grund, optimistisch zu sein. Gerüchte über eine PC-Version von Red Dead Redemption 2 halten sich hartnäckig und sollte Rockstars Wild-West-Abenteuer tatsächlich den Sprung auf heimische Rechenknechte schaffen, ist stark davon auszugehen, dass diese Portierung auch den Multiplayer-Modus beinhalten wird.

Solltet ihr hingegen planen, den Online-Ausritt auf der PS4 zu wagen, müsst ihr euch mit dem Gedanken anfreunden, dafür zwingend auf PS Plus angewiesen zu sein. Der kostenpflichtige Online-Service ist auf Sonys Konsole in aller Regel die Voraussetzung dafür, online gemeinsam mit anderen Spielern loslegen zu können - und Red Dead Online 2 ist dahingehend keine Ausnahme.

Wird RDR2 Online Crossplay unterstützen?

Hierzu haben sich die Entwickler bislang nicht geäußert. Und obwohl an der Crossplay-Front zuletzt einige erfreuliche Nachrichten zu vermelden waren, ist nicht davon auszugehen, dass Red Dead Redemption 2 Online plattformübergreifend gespielt werden kann. Aller Voraussicht nach müssen PS4- und Xbox-One-Spieler demnach unter sich bleiben. Da es zuletzt aber vermehrte Annäherungen zwischen Sony und Microsoft gibt, ist auch nicht völlig auszuschließen, dass es womöglich doch plattformübergreifendes Spielen geben wird. Warten wir's ab und drücken die Daumen.

Weitere Tipps und Guides zum Spiel:

Anzeige

Kommentare (5)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte