Devil May Cry: Animierte Netflix-Serie von den Castlevania-Machern angekündigt

Ermöglicht durch den Erfolg von Castlevania.

Nach Castlevania bekommt auch Capcoms Devil May Cry eine animierte Serienadaption auf Netflix.

Verantwortlich dafür sind die Macher der erfolgreich laufenden Netflix-Serie zu Castlevania unter der Federführung von Executive Producer Adi Shankar.

Er persönlich habe sich die Rechte gesichert, damit "die Loser in Hollywood das hier nicht auch noch vermasseln", sagt er im Gespräch mit IGN.

Möglich ist das alles durch den Erfolg der Castlevania-Serie, die besser als erwartet abschneidet.

"Sie läuft irrsinnig gut", sagt er. "Wir erhielten unmittelbar grünes Licht für Staffel 3. Ich hätte keinen Job, wenn es die Fans nicht gäbe."

Auf Twitter zeigt sich Shankar selbst als Dante verkleidet.

In dieser Woche ist die Cyber-Monday-Woche bei Amazon mit zahlreichen Angeboten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading