Nintendos Switch wird mit Firmware-Update 6.2.0 noch stabiler

Bis zum 3DS fehlt aber noch einiges.

Nintendo macht seine Switch erneut stabiler.

Das neue Firmware-Update 6.2.0 ist jetzt als Download erhältlich.

Ihr habt die Möglichkeit, den Download manuell über die Einstellungen zu starten. Oder ihr wartet darauf, bis eure Konsole es automatisch runterlädt.

"Allgemeine Verbesserungen der Systemstabilität, um die Nutzererfahrung zu verbessern", heißt es von Nintendo zum Update.

Wie üblich geht das Unternehmen dahingehend nicht ins Detail. Aber wer freut sich denn nicht über mehr Stabilität?

Auch wenn Nintendo noch einige Stabilitätsupdates abliefern muss, damit die Switch mindestens ebenso stabil wird wie der dahingehend verwöhnte 3DS. Dafür hat man ja noch ein paar Jahre Zeit.

In dieser Woche ist die Cyber-Monday-Woche bei Amazon mit zahlreichen Angeboten.

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading