Morgen findet die vierte Retrobörse Saar in Saarbrücken statt

Nostalgie zum Wochenende.

Sucht ihr noch nach alten Spielen und wohnt im Südwesten Deutschlands?

Dann ist morgen vielleicht die Zeit für einen Abstecher in die saarländische Hauptstadt Saarbrücken gekommen, denn dort findet die vierte Retrobörse Saar statt.

Auf zwei Etagen und 1.500 Quadratmetern erwartet euch im ATSV Center in der Stadt unter anderem eine Börse mit diversen Videospielen, Konsolen, Sammlerartikeln und vielem mehr.

Abseits dessen gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit einer Lego Area, Nintendo Labo zum Ausprobieren, Tattoos, Flipper- und Arcade-Automaten und einer Fotoecke.

Ebenso habt ihr die Möglichkeit, an verschiedenen Turnieren teilzunehmen, zum Beispiel mit Pac-Man auf dem Atari 2600, Tetris auf dem NES und Mario Kart auf dem SNES.

Die Retrobörse öffnet ihre Tore von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet pro Person 4 Euro, bis 12 Jahre ist der Eintritt frei. Weitere Infos dazu und zum Programm findet ihr hier.

Eindrücke von der dritten Retrobörse im Mai lest ihr in unserem Artikel: Zwischen Jägern und Sammlern auf der dritten Retrobörse Saar.

In dieser Woche ist die Cyber-Monday-Woche bei Amazon mit zahlreichen Angeboten.

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading