Cresselia ist eines der ersten legendären Pokémon der vierten Generation, das den Trainern als krönender Abschluss, des legendären Pokémon-Jahres in Aussicht gestellt wird. Es löst Giratina als legendärer Stufe 5-Raidboss ab und kann ab sofort weltweit bis kurz vor Weihnachten gefangen werden, ehe es wieder aus der Rotation fliegt.

Sollte euch der Neueinsteiger der legendären Monster noch in eurer Sammlung fehlen, hab ihr also die nächsten Wochen die Chance, diese Lücke in eurem Pokédex zu füllen. Alles, was ihr dafür wissen müsst, erfahrt ihr nachfolgend in unserem Cresselia-Raid-Guide.

Wir verraten euch den genauen Zeitraum, in dem ihr Cresselia fangen könnt, wie viele WP es als Raid-Boss und als gefangenes Pokémon besitzt, welche Stärken und Schwächen es hat und mit welchen Pokémon und Attacken ihr es am besten Kontern könnt.

Pokemon_go_Cresselia_Raid

Pokémon Go Cresselia finden und fangen: Wann ist das legendäre Pokemon verfügbar?

Trainer können das legendäre Pokémon weltweit im Zeitraum zwischen dem 20. November 2018 (10:00 Uhr) und 18. Dezember 2018 (10:00 Uhr) in Stufe 5 Raids bekämpfen und anschließend fangen. Derzeit ist Cresselia nicht auf anderen Wegen erhältlich.

Das könnte dich auch interessieren

Pokémon Go Cresselia-Raid: Wie schwer ist der Boss und wie viele WP hat er?

Cresselia_WP

Cresselia hat lediglich 30.849 WP als Raid-Boss und reiht sich damit am unteren Ende der WP stärksten legendären Pokémon ein. Die Wettkampfpunkte sind aber nur ein Teil des Ganzen, denn auch der Pokémon-Typ kann den Schwierigkeitsgrad eines Kampfes erheblich beeinflussen. Im Fall von Cresselia fällt der Typ allerdings kaum ins Gewicht, denn als reines Psycho-Pokémon weißt es nur wenig Widerstände auf. Auf der anderen Seite hat es dadurch auch keine doppelten Schwächen. Unterm Strich erwartet euch bei Cresselia einer der leichtesten legendären Raid-Kämpfe.

Unterschätzen solltet ihr den Kampf aber lieber nicht, denn Cresselia ist und bleibt ein Stufe-5-Raid-Boss. Im Alleingang braucht ihr es also gar nicht erst versuchen. Sehr ambitionierten Spieler könnten es zwar als beste Freunde, mit dem richtigen Wetter und einem der besten Konter-Pokémon vielleicht im Duo bezwingen, allerdings ist das nicht gerade einfach und auch nicht sehr wahrscheinlich. Ein Minimum von vier Trainern mit den bestmöglichen Konter-Pokémon ist dagegen schon realistischer. Es versteht sich von selbst, dass sich der Kampf mit mehr Spielern erheblich einfacher gestaltet.

Pokémon Go Cresselia Konter: Die besten Pokémon, Typen, Attacken und Wetter

Cresselia ist wie Mew und Mewtu ein reines Psycho-Pokémon. Solltet ihr also für diese zwei Kandidaten bereits ein Team aufgestellt haben, könnt ihr das auch direkt als Ausgangsbasis für Cresselia verwenden.

Cresselia hat keine doppelte Anfälligkeit gegen bestimmte Angriffs-Typen und weißt auch nur eine einfache Schwäche gegen Attacken des Typs Käfer (140% Schaden), Unlicht (140% Schaden) und Geist (140% Schaden) auf. Auf der anderen Seite solltet Angriffe des Typs Kampf (71% Schaden) und Psycho vermeiden, da diese geringeren Schaden anrichten. Alle anderen Attacken richten normalen Schaden an (100%).

Pokemon_Go_Cresselia

Stehen euch keine angriffsstarken Monster zur Verfügung oder wollt ihr für euer Team mit sowohl offensiv als auch defensiv staken Kämpfern bestücken müsst ihr euch hauptsächlich gegen Attacken des Typs Psycho (Psychoklinge, Konfusion, Seher) wappnen, was Kampf- und Psycho-Pokémon am besten gelingt. Davon abgesehen kann Cresselia auch noch schwächere Attacken des Typs Fee (Mondgewalt) oder Eis (Aurorastrahl) einsetzten, die ihr jedoch vernachlässigen könnt.

Abgesehen von Cresselia' STAB-Bonus bei seinen Psycho-Attacken solltet ihr auch noch das Wetter im Auge behalten. Wollt ihr Cresselia mehr Schaden zufügen, solltet ihr auf Regen (20% mehr Schaden für Käfer-Attacken) oder Nebel (20% mehr Schaden für Unlicht- und Geist-Attacken) warten. Auf der anderen Seite solltet ihr windiges Wetter meiden, da dadurch die Psycho-Attacken von Cresselia um 20% verstärkt werden (zusätzlich zum STAB-Bonus). Fangtechnisch ist windiges Wetter allerdings von Vorteil, da Cresselia nach dem Fangen dann Stufe 25 erreichen kann. Habt ihr die richtigen Konter-Pokémon und / oder eine volle Raid-Gruppe, könnt ihr das Risiko eingehen

Nachfolgend erfahrt ihr, welche Pokémon, mit welchen Attacken am besten für den Kampf geeignet sind.

  • Gengar
    Typ: Geist/Gift
    Schnelle Attacke: Schlecker (Geist) > Bürde (Geist)
    Sturmattacke: Spukball (Geist)
  • Snibunna
    Typ: Unlicht/Eis
    Schnelle Attacke: Finte (Unlicht)
    Sturmattacke: Schmarotzer (Unlicht)
  • Mewtu
    Typ: Psycho
    Schnelle Attacke: Psychoklinge (Psycho) > Konfusion (Psycho)
    Sturmattacke: Spukball (Geist)
  • Despotar
    Typ: Gestein/Unlicht
    Schnelle Attacke: Biss (Unlicht)
    Sturmattacke: Knirscher (Unlicht)

Habt ihr von den genannten Pokémon keines in eurer Sammlung, gibt es noch ein paar Alternativen, die allerdings etwas schwächer oder nicht so vielseitig sind:

  • Absol
    Typ: Unlicht
    Schnelle Attacke: Standpauke (Unlicht)
    Sturmattacke: Finsteraura (Unlicht)
  • Kramshef
    Typ: Unlicht/Flug
    Schnelle Attacke: Standpauke (Unlicht)
    Sturmattacke: Finsteraura (Unlicht)
  • Banette
    Typ: Geist
    Schnelle Attacke: Dunkelklaue (Geist) > Bürde (Geist)
    Sturmattacke: Spukball (Geist)
  • Simsala
    Typ: Psycho
    Schnelle Attacke: Psychoklinge (Psycho) > Konfusion (Psycho)
    Sturmattacke: Spukball (Geist)
  • Metagross
    Typ: Stahl/Psycho
    Schnelle Attacke: Patronenhieb (Stahl)
    Sturmattacke: Sternenhieb (Stahl)
  • Hundemon
    Typ: Unlicht/Feuer
    Schnelle Attacke: Standpauke (Unlicht)
    Sturmattacke: Schmarotzer (Unlicht) > Knirscher (Unlicht)

Pokémon Go: Fangchance für Cresselia erhöhen

Ihr habt den Kampf zu euren Gunsten entschieden? Glückwunsch! Doch noch fehlt das Allerwichtigste: der geglückte Fang. Wie bei allen legendären Pokémon ist das leider nicht ganz einfach, denn die Fangchance ist im unteren einstelligen Prozentbereich angesiedelt (2%) und damit verschwindend klein.

Natürlich könnt ihr eurer Fangchance mit ein paar Dingen etwas auf die Sprünge helfen: Abgesehen von den oben erwähnten Wetterbedingungen fürs Fangen empfehlen wir die Wurftechnik der Curveballs fleißig zu üben und mindestens eine Himmihbeere einzusetzen - noch besser wäre eine goldene Himmihbeere. Außerdem könnt ihr eure Fangchance weiter verbessern, indem ihr die Psycho-Medaille in Bronze, Silber oder Gold besitzt.

Zurück zu Pokémon Go: Raid erklärt - Tipps und Tricks zum neuen Spielmodus

Zurück zu Pokémon Go Tipps und Tricks - Der große Guide

Pokémon Go: Cresselias WP nach dem Fangen und Buddy-KM

Gelingt euch der Fang, findet ihr Cresselia mit Stufe 20 und maximal 1.633 WP (bei perfekten IV-Werten) in eurer Sammlung wieder. Solltet ihr Cresselia mit Wetterboost fangen, hat es Stufe 25 und maximal 2.041 WP (bei perfekten IV-Werten). Erwählt ihr Cresselia als euer Kumpel-Pokémon, müsst ihr - wie bei alle legendärer Pokémon - eine Laufdistanz von 20 Kilometer für ein Bonbon zurücklegen.

Anzeige

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Pokémon Go Plus - Test

Kann mehr, als es laut Nintendo sollte. Aber reicht das?

Pokémon Go - Lugia finden und fangen: So kontert ihr den legendären Raid-Boss

Schwierigkeitsgrad, Fangchance, Buddy-KM, die besten Konter-Pokémon und mehr

Neueste

Pokémon Go - Lugia finden und fangen: So kontert ihr den legendären Raid-Boss

Schwierigkeitsgrad, Fangchance, Buddy-KM, die besten Konter-Pokémon und mehr

Red Dead Redemption 2: Alle Cheats für PS4 und Xbox One

Unendlich Geld, Waffen, Pferde, Munition und mehr.

Werbung