Wie in gefühlt jeden zweiten Anime bzw. Manga wird auch in Pokémon tagein, tagaus der Wert von Freundschaft beschworen. Das ist per se natürlich eine feine Sache, allerdings schwappte diese Philosophie bislang nie so wirklich in den Spielekosmos der Taschenmonster über. Pokémon Let's Go ändert das (in Teilen), indem es erstmals in der Geschichte der Reihe einen 2-Spieler-Multiplayer-Modus im Gepäck hat, der es euch erlaubt, die Reise durch Kanto zusammen im Koop mit einem Freund zu spielen.

Wie wir nachfolgend noch feststellen werden, kann der Mehrspieler-Part der Switch-Editionen allerdings lediglich als erster Schritt in Richtung einer vollwertigen Koop-Erfahrung durchgehen, da er mit vielen Einschränkungen einhergeht. Bevor wir zum Gezeter kommen, gilt es jedoch erst einmal herauszufinden, wie man den Multiplayer von Pokémon Let's Go startet.

Das ist in seiner ansatzlosen Einfachheit schon beinahe wieder kompliziert, doch der Reihe nach. Bevor ihr euch gemeinsam mit einem Freund vor die Konsole pflanzen könnt, müsst ihr euch zunächst einmal euren eigenen Pokédex bei Professor Eich abholen. Das passiert glücklicherweise bereits während der ersten Spielstunde, sodass ich nicht lange warten müsst. Fortan seht ihr nahezu permanent ein kleines grünes Symbol am unteren rechten Bildschirmrand. Sofern dieses zu sehen ist (was nahezu immer der Fall ist), könnt ihr jederzeit einen Koop-Partner herbeirufen.

Um das zu tun, müsst ihr lediglich den zweiten Joy-Con der jeweiligen Switch (oder alternativ dem Pokéball Plus) nehmen und kurz schütteln - schon sollte wie aus heiterem Himmel ein zweiter Trainer auftauchen. Das wär's bereits: Ihr könnt sofort loslegen und gemeinsam spielen. Übrigens: Damit der zweite Spieler wieder aufsteigt, müsst ihr dessen Joy-Con einfach ein weiteres Mal schütteln.

Pokemon_Lets_Go_Multiplayer
Sofern das kleine Symbol am unteren rechten Bildschirmrand zu sehen ist, könnt ihr den Multiplayer von Pokémon Let's Go jederzeit durch Schütteln des zweiten Joy-Con starten.

Leider muss euer Partner mit mehreren, durchaus gravierenden Einschränkungen leben.

  • Der zweite Spieler hat immer das gegensätzliche Geschlecht zum ersten Spieler. Spielt euer Freund also ein Mädchen, seid ihr ein Junge und vice versa. Außerdem trägt der Charakter das gleiche Outfit erste Spieler.
  • Der zweite Spieler verfügt über keine eigene Pokémon-Party. Soll ihm ein Taschenmonster folgen, ist dies immer das zweite in der Partie des Hauptspielers.
  • Der Koop-Spielpartner kann weder mit Charakteren sprechen noch Items auflesen.
  • Es ist nicht möglich, die bestehenden Abenteuer zweier Spieler zu kombinieren. Der Koop-Partner springt stets nur ein, kann aber nicht seine eigenen Fortschritte einbringen oder erzielte in sein Spiel übertragen.

Bedenkt zudem, dass es lediglich einen lokalen, aber keinen Online-Koop gibt. Ihr müsst also zwingend vor derselben Konsole sitzen.

Pokemon_Lets_Go_Koop
Der Koop-Modus von Pokémon Let's Go macht sowohl Kämpfe als auch das Fangen wilder Pokémon bedeutend einfacher.

Doch was sind überhaupt die Vorteile des Multiplayer, wenn dieser schon mit derart vielen Einschränkungen verbunden ist? Im Grunde ist das gemeinschaftliche Spiel ein verkappter Easy-Modus, der das ohnehin schon recht nachgiebige Abenteuer nochmals vereinfacht. Das liegt zuvorderst am Umstand, dass ihr fortan alle Kämpfe mit zwei Taschenmonstern bestreitet (jeder Spieler kontrolliert eines) - selbst dann, wenn euer Gegner lediglich ein Pokémon einsetzt. Das macht die meisten Auseinandersetzungen natürlich zu einem wahren Spaziergang.

Der zweite große Vorteil erwartet euch beim Fangen von Pokémon. Sowohl der erste als auch der zweite Spieler können Pokébälle werfen. Gelingt es euch, ein Taschenmonster gleichzeitig mit zwei Bällen zu erwischen, gibt es einen ordentlichen Fangbonus.

Hier gibt's weitere Tipps und Guides zum Spiel:

Anzeige

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Pokémon Go - Lugia finden und fangen: So kontert ihr den legendären Raid-Boss

Schwierigkeitsgrad, Fangchance, Buddy-KM, die besten Konter-Pokémon und mehr

Red Dead Redemption 2: Alle Cheats für PS4 und Xbox One

Unendlich Geld, Waffen, Pferde, Munition und mehr.

Werbung