Das Thema Schnellreise war bereits im Hauptspiel ein heiß diskutiertes, weshalb die Spannung groß war, wie Rockstar diese Funktion im Online-Multiplayer Red Dead Online umsetzen würde. Immerhin ist die Karte die gleiche wie in RDR2, mit anderen Worten also riesengroß. Wer vom einen Ende zum anderen reiten oder gar laufen will, sollte demnach einige Minuten einplanen - Zeit, die man auch besser und vor allem spaßiger nutzen könnte.

Solltet ihr bereits das Schlimmste befürchtet haben: Ruhig Blut, Cowboys. Anders als der sonnengegerbte Arthur Morgan muss euer selbst erstellter Online-Charakter die Schnellreise nicht erst freischalten. Stattdessen steht sie mehr oder minder bereits beim Spielstart zur Verfügung. Grund zum Jubeln? Jein, denn ganz so einfach machen es euch die Entwickler von Rockstar natürlich trotzdem nicht. Es gibt noch eine ganze Reihe verschiedene Dinge zu beachten, wenn ihr euch mal flugs quer über die halbe Map teleportieren wollt.

Grundlegend gilt: Ihr könnt die Schnellreise in Red Dead Online an jedem Wegweiser benutzen. Diese sind allerdings aus zwei Gründen nicht ganz einfach zu finden. Zum einen werden sie erst dann auf euer Minimap markiert, wenn ihr bereits unmittelbar in der Nähe eines Wegweisers seid. Für zusätzliche Verwirrung sorgt zudem das von Rockstar verwendete Symbol auf der Karte. Das entspricht nämlich dem der Postkutschen aus dem Hauptspiel, sodass ihr euch ggf. erst einmal umgewöhnen müsst (uns ging es jedenfalls so).

Habt ihr allerdings einen Wegweiser gefunden, ist das Schnellreisen denkbar einfach. Sobald ihr mit dem Schild interagiert, erscheint eine Liste all eurer potentiellen Zielorte. Auch hier sind von Anfang an alle Ortschaften verfügbar. Ihr müsst also nicht erst weitere Gebiete freischalten. Sobald ihr einen Ort ausgewählt und eure Wahl bestätigt habt, folgt auch schon ein kurzer Ladebildschirm. Im Anschluss habt ihr euer Ziel erreicht und startet am Wegweiser eures Ziels.

Red_Dead_Redemption_2_Online_Schnellreise
Die Welt von Red Dead Online ist riesig - ohne Schnellreise benötigt ihr ewig, sie zu durchqueren.

Folgende Orte stehen euch für die Schnellreise in Red Dead Online zur Verfügung:

  • Annesburg
  • Armadillo
  • Blackwater
  • Colter
  • Emerald Station
  • Lager
  • Lagras
  • MacFarlane's Ranch
  • Manzanita Post
  • Rhodes
  • Strawberry
  • Tumbleweed
  • Valentine
  • Van Horn
  • Saint Denis
  • Wapiti

Es gibt hierbei allerdings ein kleinesProblem: Wie schon im Hauptspiel müsst ihr auch in Red Dead Online eine Gebühr in Abhängigkeit von der Entfernung zwischen den zwei zu bereisenden Orten zahlen. Da ihr aber gerade zu Beginn von Red Dead Redemption 2s Online-Multiplayer permanent knapp bei Kasse seid, ist die Schnellreise nur bedingt empfehlenswert, bis ihr euch ein hübsches Polster angespart habt. Doch dafür gibt es ja noch eine weitere Möglichkeit, schnell über die Map zu reisen. Wie diese aussieht (und was deren großer Schwachpunkt ist), erfahrt ihr nachfolgend.

Red_Dead_Online_Schnellreise

Zurück zu: Red Dead Redemption 2: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Das könnte dich auch interessieren: Red Dead Redemption 2: Alle Cheats

Red Dead Redemption 2 Online: Wie ihr kostenlos schnellreisen könnt

Damit hier keine Missverständnisse aufkommen: Die oben beschriebene Variante ist die "klassische" Schnellreise-Funktion. Es gibt aber einen kleinen, praktischen Umweg, mit dem ihr ebenfalls zwischen verschiedenen Gebieten verreisen könnt.

Dafür müsst ihr lediglich das Menü öffnen und dort den Punkt "Online" auswählen. Nun wählt ihr das beliebige Free-Roam-Gebiet aus, bestätigt eure Auswahl - und schon beginnt eure Quasi-Schnellreise. Diese ist im Gegensatz zur eingangs erläuterten Methode zwar völlig kostenlos, hat aber einen anderen entscheidenen Haken: Ihr werdet bei dieser Auswahl zwangsläufig von eurer aktuellen Lobby getrennt und einem anderen Server zugewiesen. Im Klartext bedeutet das, dass ihr nach der kurzen Ladezeit mit völlig anderen Spielern auf der Karte unterwegs seid.

Ein weiterer Nachteil: Jedem Mal, wenn ihr in ein anderes Free-Roam-Gebiet reist, verlegt Red Dead Online euer Lager an einen zufälligen neuen Standort.

Weitere Tipps und Guides zum Spiel:

Anzeige

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Pokémon Go - Lugia finden und fangen: So kontert ihr den legendären Raid-Boss

Schwierigkeitsgrad, Fangchance, Buddy-KM, die besten Konter-Pokémon und mehr

Red Dead Redemption 2: Alle Cheats für PS4 und Xbox One

Unendlich Geld, Waffen, Pferde, Munition und mehr.

Werbung