Fallout 76: Käufer der Collector's Edition erhalten ihre Tasche aus Canvas-Stoff

Warum nicht gleich so?

Und plötzlich geht es doch: Bethesda stellt allen Käufern der Collector's Edition eine Tasche aus Canvas-Stoff in Aussicht.

Eine solche hatte der Publisher einst für die Sammleredition angekündigt, am Ende aber nur eine Nylontasche geliefert. Ebenso versuchte man, die Produktbeschreibung nachträglich zu ändern und Käufer mit einer Entschädigung von 500 Atomen - die In-Game-Währung in Fallout 76 - zu besänftigen, was einem Wert von rund 5 Dollar entspricht.

Dass dies nicht half, versteht sich von selbst. Und dann kam noch heraus, dass Influencer Taschen aus Canvas-Stoff erhielten. Zwar nicht die für die Collector's Edition versprochenen, aber dennoch hochwertigere Taschen als das, was in der CE lag.

"Wir finalisieren Herstellungspläne für Ersatztaschen aus Canvas-Stoff für die Power Armor Edition von Fallout 76", heißt es jetzt auf Twitter.

Käufer der Collector's Edition sollen sich bis zum 31. Januar 2019 hier melden und ein Ticket einreichen, um eine der neuen Taschen zu erhalten, sobald diese fertig sind.

Bleibt am Ende die Frage: Warum nicht gleich so? Bethesda hätte es einiges an unnötigem Ärger erspart.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading