Bei der Realisierung der von Showtime geplanten Halo-Serie gibt es einen neuen Rückschlag.

Mit Rupert Wyatt (Rise of the Planet of the Apes) verabschiedet sich einer der ausführenden Produzenten von dem Projekt, wie Deadline berichtet.

Wyatt sollte auch bei mehreren Episoden im Regiestuhl sitzen und war neben dem ausführenden Produzenten, Autor und Showrunner Kyle Killen die zweite treibende Kraft hinter dem Projekt.

"Showtimes Adaption von Halo entwickelt sich wunderbar mit reichhaltigen Charakteren, ansprechenden Geschichten und starken Drehbüchern", sagt Showtimes Gary Levine.

"Offensichtlich sind die Produktionsanforderungen für diese Serie enorm und wir mussten unseren Zeitplan verlängern, um es richtig zu machen", fügt er hinzu. "Leider führte diese Verzögerung zu einem Problem bei Rupert, dem wir alle herzlich für das danken, was er zum Projekt beigesteuert hat."

Ein Rückschlag also, aber auch einer, der nicht so dramatisch ausfallen sollte. Das Projekt läuft weiter und derzeit wird ein neuer Regisseur gesucht.

"Es ist eine große Enttäuschung, dass die geänderten Zeitpläne der Produktion von Halo mich davon abhalten, meine Rolle als Regisseur der Serie weiter auszuüben", kommentiert Wyatt. "Meine Zeit bei Halo war von großer Kreativität geprägt. Es war eine lohnende Erfahrung mit einem phänomenalen Team. Ich schließe mich jetzt den zahlreichen Fans da draußen an, freue mich auf die fertige Serie und wünsche allen Beteiligten das Beste."

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Fortnite: Tanzlokal und Rennstrecke finden & Truhen und Munitionskisten durchsuchen

So löst ihr die vorletzte Verlängerungsherausforderung in Fortnite.

Pokémon Go: Latias Raid - Wie ihr Shiny Latias kontert und fangt

Die besten Konter-Pokémon, effektive Typen und Angriffe, Stärken und Schwächen, WP vor und nach dem Fangen, Fangchance erhöhen und mehr.

Anthem - Test (Teil 2): Durch mit der Kampagne, kriegt Bioware die Kurve?

"Um die Antwort zu erfahren, lese vorher zwei beliebige andere Artikel, trinke einen Liter Wasser und gehe zwei Mal auf Toilette."

Werbung