PUBG Mobile trifft auf Resident Evil 2

Zombies?

PUBG Mobile bekommt ein Crossover-Event mit dem Remake von Resident Evil 2.

Diese Neuigkeit verbreitet der japanische Resident-Evil-Twitter-Account mit einem kleinen Teaser-Trailer.

Was sich bislang aus dem übersetzten Tweet zusammenreimen lässt, ist, dass PUBG Mobile damit Resident-Evil-bezogenes Gameplay erhält. Fans spekulieren über einen Zombie-Modus.

Der Tweet fragt, welche Art von innovativem Gameplay man erschaffen könne, indem beide Reihen kombiniert werden. Eine gute Frage, auf die man aber aktuell noch keine konkrete Antwort liefert.

Die Mobilversion erhielt im letzten Monat sogar einen Nachtmodus, den es in der PC-Fassung bislang nicht gibt.

Im Mai wurde das von Tencent für Mobilgeräte entwickelte Spiel von mehr als 10 Millionen Spielern täglich gespielt - und das ohne die Zahlen aus China.

Übrigens ging am Wochenende die erste PUBG Mobile Star Challenge zu Ende. Dabei konnte sich das Team von RRQ Athena als Gewinner durchsetzen. Das Team aus Thailand kämpfte sich bis ins Finale und bezwang dort das chinesische Team CPT. Auf dem dritten Platz liegt LH. Douyu, ebenfalls aus China.

Mehr als 60 Millionen Zuschauer verfolgten das Event online und nahezu 5.000 Fans waren direkt vor Ort zu Gast, um sich die Wettkämpfe anzuschauen.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading